Logo

Gesundheit & Familie

Interessantes 30. Juni 2017

Affen im Kopf - Mentale Gelassenheitsstrategien für einen ruhigen Geist

»Monkey Mind«, Affengeist, so nannten Buddhisten die wilde Bande im Kopf schon vor Jahrtausenden. Besonders laut sind diese Affen für gewöhnlich dann, wenn wir Entspannung am dringendsten nötig haben. Und in unseren Köpfen geht es rund, wenn Gedanken, Erinnerungen, Selbstzweifel und Gefühle wild herumspringen. "Affen im Kopf" von Ronald Pierre Schweppe und Alyosha Long ist ein unverzichtbarer Leitfaden, um inneren Frieden zu finden. Durch Geschichten, Metaphern und Meditationen gibt uns dieses Buch etwas ganz Besonderes - Das Wissen und die Werkzeuge, die wir brauchen, um unsere inneren Affen zu zähmen und wahre Gelassenheit zu finden.

Das Konzept "Affengeistes" - die wilde Bande von Gedanken, Gefühlen, Erinnerungen, Zweifeln und Ängsten, die in unserem Kopf herumschwirrt. Aber mit einer Kombination aus achtsamer Akzeptanz und liebevollem Gewahrsein geben Schweppe und Long uns eine wirksame Strategie an die Hand, um mit  diesem Affentheater in unseren Köpfen umzugehen. 

Auf diesen Seiten finden wir praktische Ratschläge z.B. geben sie jedem Affen einen Namen und erklären, was dieser mit Körper, Geist und Seele anstellt. Sie erklären, wie jeder seine Affen erkennt, lernt, sie anzunehmen und wieder ziehen zu lassen – um Raum für sein wahres Wesen, positive Gedanken und neue Energie zu schaffen. Mit Meditationen und liebevoller Achtsamkeit kann jeder seine wildgewordene Affenbande bändigen und zu tiefer Gelassenheit und innerem Frieden finden. Das funktioniert auch durch einfache, aber wirkungsvolle Praktiken wie bewusstes Atmen, Meditation, Selbstbefragung, Yogaposen zur Entspannung, Tagebuchschreiben, um Einblicke in verborgene Emotionen zu bekommen, Visualisierung beruhigender Bilder zum Stressabbau und Erdungstechniken, um im gegenwärtigen Moment zu bleiben, selbst wenn das Leben überwältigend wird. Wir lernen auch, wie die Kultivierung positiver Emotionen zu mehr Gelassenheit in unserem Geist führt. 

Schweppe und Long liefern auch hilfreiche Anekdoten aus ihren eigenen Erfahrungen und denen ihrer Patienten, die die Wirksamkeit dieser Strategien in der Praxis veranschaulichen. Diese Kombination aus forschungsgestützten Erkenntnissen und Beispielen aus der Praxis verleiht dem im Buch behandelten Thema zusätzliche Tiefe. 

Mit diesem Buch haben Schweppe und Long ein unverzichtbares Nachschlagewerk für mentale Gelassenheit geschaffen, wie es derzeit kein anderes gibt: zugänglich und doch weise, praktisch und doch tiefgründig, ausführlich und doch prägnant, modern und doch zeitlos, umfassend und doch leicht verständlich. Ihre Botschaft ist klar: Jeder kann lernen, mit seinem Affengeist zu arbeiten, um die geistige Klarheit zu erlangen, die er sich wünscht - egal, wo er anfängt oder vor welchen besonderen Herausforderungen er steht. Es geht einfach darum, die Kontrolle über dein Leben zu übernehmen, anstatt dich von ihm kontrollieren zu lassen. 

Ronald Pierre Schweppe unterrichtet Achtsamkeit seit 1989. Er hat an der "Stanford University" in Beratungspsychologie promoviert und ist ein zertifizierter Achtsamkeits- und Meditationslehrer, der auf der ganzen Welt Workshops zum Thema Achtsamkeit durchgeführt hat. Aljoscha Long praktiziert Achtsamkeit seit 1997 und unterrichtet derzeit Kurse am "Greater Good Science Center" der UC Berkeley, sowie im buddhistischen Seelsorgeprogramm des "San Quentin" Gefängnisses. Gemeinsam haben sie einen Goldstandard für alle geschaffen, die in chaotischen Zeiten nach Möglichkeiten suchen, inneren Frieden zu kultivieren.

Wie gefällt dir der Post? Teile ihn mit deinen freunden:

Schreibe einen Kommentar

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page