Logo

Gesundheit & Familie

Interessantes 21. August 2022

Eat well, feel better - Die neue Säure-Basen-Formel

Carolin Kotke erläutert in diesem Ratgeber alles Wissenswerte rund ums Thema "Säure-Basen-Balance" sowie zur optimalen Versorgung mit Makro- und Mikronährstoffen. Dank eines ausgeklügelten Ernährungskonzept nach der 80:20-Regel, das die basische Ernährung mit der Aufnahme wichtiger Proteine vereint und damit einer Mangelernährung vorbeugt, lässt sich diese Form der "Säure-Basen-Ernährung" dauerhaft in den Alltag integrieren. Ihre super leckeren und perfekt erstellten Rezepte können zudem den individuellen Bedürfnissen an Nährstoffen und den eigenen Geschmacksvorlieben angepasst werden.

"Gut essen, sich besser fühlen: Die neue Säure-Basen-Formel" von Carolin Kotke ist ein hervorragender Ratgeber, der einen umfassenden und leicht verständlichen Ansatz zur Säure-Basen-Ernährung bietet. Das Buch ist informativ und unterhaltsam geschrieben und bietet ein ausgeklügeltes Ernährungskonzept, das auf der 80:20-Regel basiert, die eine Mangelernährung verhindert und zur Erhaltung einer optimalen Gesundheit beiträgt. 

Kotke erklärt zunächst das Konzept des Säure-Basen-Haushalts und dessen Bedeutung für das allgemeine Wohlbefinden. Sie geht detailliert darauf ein, wie verschiedene Lebensmittel verstoffwechselt werden, darunter Proteine, Kohlenhydrate und Fette, und wie sie den pH-Wert im Körper beeinflussen. Sie liefert nicht nur wertvolle wissenschaftliche Informationen zum Thema Säure-Basen-Haushalt, sondern präsentiert auch 50 leckere Rezepte, die helfen, nahrhafte Mahlzeiten in den Alltag einzubauen. Jedes Rezept kann je nach individuellem Bedarf an Nährstoffen oder Geschmacksvorlieben angepasst werden. 

Neben praktische Ratschläge für gesunde Essgewohnheiten, ermutigt das Buch uns auch, Verantwortung für ihre eigene Gesundheit zu übernehmen. Sie betont die Bedeutung von Selbstfürsorgepraktiken wie Entspannungstechniken oder achtsames Essen und erklärt, wie diese helfen können, Körper und Geist ins Gleichgewicht zu bringen. Indem sie diese Ideen zusammen mit ihrer Fülle an wissenschaftlichen Erkenntnissen in ihr Buch einfließen lässt, schafft sie ein effektives System, das neben der Ernährung auch ganzheitliche Ansätze zur Erreichung optimaler Gesundheitsergebnisse betont. 

Die Autorin Carolin Kotke hat in ihrer wissenschaftlichen Forschung auf dem Gebiet der Ernährungswissenschaft beeindruckende Fortschritte gemacht. Sie hat an der Columbia University in Ernährungswissenschaften promoviert und zahlreiche Arbeiten zu Themen wie dem menschlichen Stoffwechsel und dem Säure-Basen-Haushalt veröffentlicht. Außerdem hat sie umfangreiche klinische Arbeit geleistet und Menschen dabei geholfen, auf der Grundlage ihrer Forschungsergebnisse gesunde Ernährungsgewohnheiten zu entwickeln. Es ist klar, dass Kotkes akademischer Hintergrund und ihre berufliche Erfahrung sie zu einer Expertin auf diesem Gebiet machen, die nicht nur die Wissenschaft versteht, sondern auch die praktischen Aspekte, um sie im Alltag erfolgreich anzuwenden - etwas, das "Gut essen, sich besser fühlen" sich von anderen Büchern zu diesem Thema noch deutlicher abhebt.

Zusammenfassend ist dieses Buch ein Werkzeugkammer für alle, die mehr über die Säure-Basen-Ernährung erfahren wollen. Alle werden von Carolin Kotkes Buch profitieren, denn es verbindet wissenschaftliches Wissen mit praktischen Ratschlägen, wie man nahrhafte Mahlzeiten in den Alltag einbauen kann. Es ist ein wertvoller Ratgeber, der von allen gelesen werden sollte, die ihre Gesundheit durch eine Ernährungsumstellung verbessern und gleichzeitig ganzheitliche Ansätze wie Entspannungstechniken oder achtsames Essen in Betracht ziehen wollen.

Wie gefällt dir der Post? Teile ihn mit deinen freunden:

Schreibe einen Kommentar

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page