Logo

Gesundheit & Familie

Interessantes 9. September 2019

Lithium - Das Supermineral für Gehirn und Seele Effektive Hilfe bei: Demenz, Parkinson, psychischen

Unsere heutige hektische und stressintensive Zeit bildet zusammen mit der stark verschmutzten Umwelt den perfekten Nährboden für mentale Destabilisierungen. Tatsächlich steigt vor allem in den Industrienationen die Zahl psychischer Erkrankungen wie Demenz, Parkinson, bipolare Störungen, ADHS, Sucht, Angststörungen, Aggressivität oder Depression stetig an. In der Medizin kommt bei der Behandlung dieser Erkrankungen häufig hoch dosiertes Lithium zum Einsatz, denn das Mineral bewirkt, dass die Patienten ausgeglichener werden und besser mit ihren Erkrankungen umgehen können. Das Problem bei einer hohen Dosierung sind jedoch die stark toxischen Nebenwirkungen bei gleichzeitig relativ geringer Wirksamkeit. Schwere Schädigungen bis hin zu Nierenversagen können die Folge sein. Viel effektiver und gesundheitsschonender ist die Behandlung mit niedrig dosiertem Lithium. James Greenblatt erklärt in seinem Buch "Lithium - Das Super-Mineral für Gehirn und Seele"  die Funktionsweise und den besonderen Stellenwert von niedrig dosiertem Lithium bei der Behandlung psychischer Erkrankungen.

James Greenblatt gestaltete für uns eine informative und hilfreiche Lektüre um Lösungen für psychische Krankheiten zu suchen. Es bietet einen umfassenden Überblick über den Einsatz von Lithium zur sicheren und wirksamen Behandlung dieser Störungen. 

Er erklärt uns zuerst die Grundlagen zum Verständnis davon, was Lithium eigentlich ist, warum es ein wichtiges Element in unserem Körper ist, welche natürlichen Quellen es hat und wie es bei verschiedenen psychischen Problemen helfen kann. Anschließend geht er auf die verschiedenen Methoden ein, mit denen Lithium sicher und effektiv verabreicht werden kann. Dazu gehören Themen wie Dosierung und Überwachung sowie mögliche Nebenwirkungen, die man beachten sollte. 

Das Buch behandelt auch, wie Lithium in der Vergangenheit zur Behandlung von psychischen Erkrankungen wie Depressionen oder bipolaren Störungen eingesetzt wurde. Er erläutert einige der Forschungsarbeiten, die zur Wirksamkeit von Lithium bei der Behandlung dieser Krankheiten durchgeführt wurden, einschließlich klinischer Studien mit Menschen. Außerdem geht er auf neue Studien ein, in denen untersucht wurde, wie Lithium zur Behandlung anderer Krankheiten wie Demenz oder Parkinson eingesetzt werden kann. 

Dieses Buch bietet einen hervorragenden Überblick darüber, wie Lithium sicher und effektiv zur Behandlung einer Vielzahl psychischer Erkrankungen eingesetzt werden kann. Es ist leicht zu lesen und enthält dennoch genügend wissenschaftliche Details, damit die Leserinnen und Leser ein gründliches Verständnis des Themas erlangen können. Außerdem ist Greenblatt ein hochqualifizierter Fachmann zu diesem Thema: Er ist promovierter Psychiater und Neurowissenschaftler mit Schwerpunkt integrative Medizin am McLean Hospital/Harvard Medical School in Boston, USA, und hat dort umfangreiche Erfahrungen mit der Verschreibung von Lithiumtherapie (sowohl oral als auch intravenös). Es ist also klar, dass er weiß, wovon er spricht, wenn es um den therapeutischen Nutzen dieses Minerals geht!

Wie gefällt dir der Post? Teile ihn mit deinen freunden:

Schreibe einen Kommentar

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page