Einen Long Bob schneiden lassen? So war es bei mir!

long bob schneiden lassen Lifestyle

Ich habe es schon einmal getan und jetzt habe ich es wieder getan...

Ich habe mir einen Long Bob schneiden lassen!

Wer mir schon länger folgt, der hat bestimmt schon meinen ersten Long Bob gesehen. Das war letztes Jahr im Dezember. Ich hatte es gewagt und meine langen Haare abgeschnitten. Die Jahre zuvor hätte ich mir das nie vorstellen können, denn ich liebte meine sehr langen Haare. Doch irgendwie wurde es Zeit für etwas Neues – für eine Veränderung. Und als ich mich innerlich wirklich dazu entschlossen hatte, hatte ich auch gar keine Angst mehr davor. Im Gegenteil, ich freute mich wahnsinnig auf die neue Frisur!
Einen Long Bob schneiden lassen? Meine beste Entscheidung ever! Ich liebe diesen Style und sehe einfach viel frischer und stylisher aus – das finde ich zumindest. Was denkt ihr?

 

Was ist ein Long Bob?

Ein Long Bob ist eine schulterlange Kurzhaarfrisur und gehört derzeit zu den trendigsten Frisuren überhaupt. Es gibt ihn in verschiedenen Ausführungen, die dann jeweils auch nochmal eine spezielle Bezeichnung haben wie Mod Bob, asymmetrischer Bob, etc. Aber das wäre jetzt zu viel Theorie.

 

Ich habe mir einen Long Bob schneiden lassen!

Wie gesagt hatte ich mich schon letztes Jahr dazu entschieden, einen Long Bob schneiden zu lassen. Nachdem ich nun länger nicht mehr beim Friseur war und meine Haare wieder länger geworden waren, habe ich mich nun nochmals für eine Long Bob entschieden. Vor einer Woche war es dann so weit. Dieses Mal war ich sogar noch etwas mutiger und habe mir den Bob noch kürzer und noch etwas peppiger schneiden lassen.

Mein Long Bob ist fransig geschnitten. Die vordere Haarpartie wurde etwas länger belassen als die hintere, damit im Long Bob ein wenig mehr Schnitt und Style ist. Dazu habe ich mir dann noch einen XXL-Pony schneiden lassen, ein bisschen im Look der 70er. Das heißt, ein Pony, der eigentlich kein richtiger ist. Er fällt viel lockerer als ein normaler Pony und ist abgestuft geschnitten. Dazu ist er nicht komplett bedeckt, sondern hat viele offene Partien.

 

So habe ich mir meinen Long Bob schneiden lassen: fransig, peppig & mit XXL-Pony

 

So habe ich mir einen Long Bob schneiden lassen, den ich mit einem Mittelscheitel und dem Pony tragen kann oder welchen ich auch mit einem Seitenscheitel tragen kann, bei dem man den XXL-Pony nicht sieht. Ich habe also zwei Möglichkeiten wie ich den Long Bob tragen kann und genau das finde ich so super daran! Es ist toll, wenn man eine Frisur hat, die wandelbar ist und mit der man einfach viel machen kann.

Ich habe mir beim Friseur nicht nur meine Haare zu einem Long Bob schneiden lassen, sondern meine Haare auch mit Farbe auffrischen lassen. Meine Friseurin hat mir den Ansatz in einem aschigen Braun gefärbt und dann mithilfe der Balayage-Färbetechnik aschige, blonde Strähnchen ins Haar eingearbeitet. Durch diese Technik sieht die Haarfarbe einfach super natürlich aus – und genau das mag ich sehr.

 

So geht es mir mit meiner Veränderung

Ich kann wirklich nur sagen: Die Entscheidung für einen peppigen Long Bob war definitiv die richtige Entscheidung! Meine neue Frisur steht mir wirklich sehr gut, wie ich und auch die Menschen aus meinem Umfeld finden. Bisher habe ich nur positives Feedback zu meinem Long Bob erhalten.

Ich mache nun wieder mehr aus meinen Haaren. Denn mit dem Long Bob habe ich jetzt viel mehr Styling-Möglichkeiten, die nicht lange dauern. Mal nehme ich die Rundbürste und zaubere mir Volumen ins Haar, mal trage ich sie glatt und mit dem XXL-Pony und mal mache ich mir Locken rein oder mache mir eine tolle Frisur mit Zöpfen. Alles ist möglich! Doch auch wenn man mal keine Lust oder überhaupt keine Zeit hat, zahlt sich ein Long Bob aus. Der kann nämlich auch einfach ohne viel Styling getragen werden und sieht trotzdem echt cool aus! Besser geht’s doch nicht! Oder?

 

Mit den Haaren geht auch die Angst!

Die Haare sind ab und gleichzeitig auch die Angst vor Neuem oder vor Veränderung. Jahrelang lief ich zum Friseur, um jedes Mal immer nur ein ganz klein wenig an den Spitzen schneiden zu lassen. Oftmals habe ich daran gedacht wie es wohl wäre, wenn ich einen coolen Bob tragen würde. Doch niemals hätte ich mir damals wirklich meine Haare abgeschnitten.

Doch dann kam die Veränderung in meinem Kopf. Plötzlich wollte ich unbedingt diesen Long Bob. Ich wollte es wirklich durchziehen und habe es auch getan. Das Verblüffende: Beim Friseurtermin hatte ich keinerlei Bedenken oder Angst vor dem krassen Schritt. Ich freute mich einfach nur noch darauf und bereute es auch danach nicht eine Sekunde! Vielleicht klingt das für einige von euch ein bisschen sehr dramatisch. Die meisten Frauen wissen aber bestimmt was ich meine ;)

 

Einen Long Bob schneiden lassen und die Angst vor Veränderung verlieren!

 

Jedenfalls hat dieser Schritt, mir einen Long Bob schneiden zu lassen, einiges in mir bewegt. Ich bin normalerweise überhaupt nicht der Typ für Veränderungen oder neue Dinge. Doch seit ich diesen Schritt mit meinen Haaren gegangen bin, bin ich offener für Veränderungen und habe auch nicht mehr so viel Angst, wenn es um etwas Neues geht. Dieser Besuch beim Friseur hat mich innerlich ein wenig befreit und mich aus meiner Komfortzone herausgelockt. Und das ist gut so! Ich denke mir jetzt: „Es sind nur Haare! Wenn nicht jetzt, wann dann? Man lebt schließlich nur einmal!“ Genau so ist es doch auch. Wir leben nur einmal und warum sollte ich es jetzt nicht tun? Haare wachsen schließlich nach und es sind einfach nur Haare. Auch deshalb fiel es mir bei diesem Friseurtermin vor einer Woche überhaupt nicht schwer, meine Haare wieder um ein ganz schönes Stück abschneiden zu lassen. Im Gegenteil, ich habe mich wieder mega auf eine Veränderung gefreut und meine Friseurin und ich haben dieses Mal sogar ganz spontan entschieden was wir mit meinen Haaren machen. Ich war tatsächlich spontan! Das wäre zuvor nie möglich gewesen!

 

Mein Fazit

Ich liebe meinen Long Bob total! Er sieht nicht nur äußerlich toll aus, wie ich finde, sondern hat mir auch innerlich nur Positives gebracht. Ich habe mir einen Long Bob schneiden lassen und kann sagen, dass es sich definitiv gelohnt hat und die absolut richtige Entscheidung war. Keine Ahnung was ich mit meinen Haaren als nächstes machen werde. Aber gerade bin ich mit meinem Long Bob mehr als zufrieden.

Ich kann jedem, der sich schon lange überlegt einen Long Bob schneiden zu lassen, sich aber nie getraut hat, nur raten: Tut es! Ein Long Bob ist wirklich bei fast jedem Haartyp möglich. Außerdem ist es einfach eine einmalige Befreiung sowie tolle Veränderung! Mit einem Long Bob liegt ihr zudem momentan absolut im Trend! Also ab zum Friseur! Und denkt dran: Es sind nur Haare! ;)

 

Übrigens: Zu diesem Post hat mich Janine vom Blog Dreieckchen inspiriert. Sie hatte sich auch einen Long Bob schneiden lassen und einen tollen Post dazu geschrieben. Der Long Bob steht ihr übrigens super! 

Christina
30.01.2017 - 12:18
Liebe Maike, danke für den tollen Post! Ich finde der Long Bob steht dir ausgezeichnet :) bei mir ist es nächste Woche soweit - ich trenne mich für einen Long Bob von 50 (!!!) cm meiner Haare. Ich freue mich sehr darauf, aber noch schwingt ein wenig die Angst mit - ich hoffe mir geht es danach so wie dir :) Liebe Grüße, Christina von Mon Beau Monde Rose
Maikikii
30.01.2017 - 15:46
Liebe Christina, Vielen lieben Dank! :) Wow! Respekt! Ich kann verstehen, dass du noch ein wenig Angst hast, aber das wird bestimmt super aussehen! Liebe Grüße, Maike P.S. Sag doch gerne Bescheid, wenn es passiert ist, ich würde gerne das Ergebnis sehen. Vielleicht schreibst du ja auch einen Beitrag darüber ;)
Sophie
16.06.2017 - 10:30
Hi, danke, dass du deine Geschichte mit uns teilst :) Ich finde, dass deine neue Frisur dir super steht! Es sieht wirklich sehr stylisch aus :) Ich überlege schon länger ob ich mir die Haare auch kurz schneiden soll. Aber was wenn es mir nicht gefällt? Aber ich habe mich entschlossen, es durch zuziehen. Einen <a href='http://www.hair-rock-salon.de' > Friseursalon</a> habe ich auch schon gefunden. Ich freue mich auf eine Veränderung. Grüße Sophie
Maikikii
22.06.2017 - 11:05
Hi Sophie, Vielen lieben Dank! Wünsche dir viel Spaß bei deinem Termin! LG, Maikikii :)
lea
25.09.2018 - 11:34
Hallo alle zusammen. Meine Schwester überlegt sich schon die ganze Zeit einen Long Bob schneiden zu lassen, aber wir haben bisher keinen trendigen Friseur gefunden der das so umsetzten kann wie wir das möchten. Danke für die hier stehenden Bilder und Informationen bzgl. des Long Bob.
Jonny
21.11.2018 - 16:09
Vielen Dank für diesen informativen Beitrag zum Thema Damenfrisuren. Ich finde, dass der Bob mit dem Ponny wirklich schön aussieht! Meine Frau sucht ebenfalls nach verschiedenen Haarstyles und ich denke, dass ich ihr diese Seite mit deiner Frisur zeigen werde! Bei meiner Suche nach einem Friseur-Studio für sie bin ich auf folgende Webseite fündig geworden: --
Kommentar hinterlassen
Ähnliche Posts
Natürliche Haarpflege Tipps: So wirkt die Natur!
natürliche haarpflege tipps
Lifestyle
Werbung Das Thema Nachhaltigkeit ist momentan in aller Munde. Nach und nach scheint jeder, der etwas auf sich hält, zu beschließen, auch bei der Haarpflege auf natürliche Produkte zu setzen und die Chemiekeulen aus dem Schrank zu verbannen. Und das ist auch eine absolut gute Idee, denn natürliche Produkte sind nicht nur günstiger, sondern auch gesünder. Für jeden Haartyp gibt es das richtige natürliche Pflegemittel – wer weiß, vielleicht steht eure Wunderkur ja sogar schon bei euch zuhause.   Maske mit Kokosöl Kaum ein Öl ist so ein Allrounder wie das Kokosöl. Es schmeckt nicht nur lecker, wenn ihr eure Pfannkuchen oder andere Leckereien darin ausbackt, es ist auch...
Das große Umstyling bei Scissorys Heilbronn + Styling Tipps
umstyling scissorys heilbronn
Lokales
Bei Scissorys Friseure in Heilbronn war vor einigen Wochen richtig was los! Ein großes Umstyling fand dort statt! Das wollte ich mir natürlich nicht entgehen lassen und habe dieses tolle Event begleitet. Dabei habe ich nicht nur einfach einmal genossen, einen kleinen Einblick in die großartige Friseurarbeit zu bekommen, sondern ich habe für euch auch noch direkt ein paar Styling Tipps abgestaubt! Schließlich sollt ihr ja auch etwas davon haben. Ich möchte euch ein bisschen vom ganzen Tag bei Scissorys Heilbronn erzählen und euch dabei immer wieder zwischendurch einige wertvolle Tipps rund um das Haarstyling und Makeup geben. Natürlich habe ich auch wieder einige tolle Fotos beim Umstyling gemacht, so dass ihr...
Babyhaare: So stylt ihr die lästigen Härchen
babyhaare stylen
Lifestyle
Viele Frauen haben sie. Ich hab sie. Babyhaare. Die lästigen kleinen, kurzen Härchen am Haaransatz, die sich einfach bei jeder Frisur sträuben. Sie stehen entweder zu Berge oder fallen ständig nach vorne, wenn ich einfach nur einen schönen Zopf machen möchte. Unglaublich nervig. Viele Frauen unter euch kennen das bestimmt auch. Jahrelang hab ich mich mit den Babyhaaren herumgeärgert. Seit meinem hormonell bedingten Haarausfall wegen meiner Hashimoto Erkrankung im letzten Jahr und der Besserung in den vergangenen Wochen habe ich nun nur noch mehr Babyhaare und damit noch mehr Ärger. Zwar bin ich irgendwie froh, dass ich diese neuen Babyhaare bekommen habe, denn das heißt, ich habe keinen Haarausfall mehr...
Long Bob Styles - 3 einfache Frisuren
long bob styles
Lifestyle
Davon, dass ich mir einen Long Bob schneiden lassen habe, erzählte ich euch bereits in einem Post. Und davon, dass ich mit meinem Long Bob sehr viele Styling-Möglichkeiten habe, auch. Der Long Bob ist zurzeit einfach absolut im Trend und deshalb haben sich mittlerweile viele Frauen für diese Frisur entschieden. Einigen fällt es dennoch schwer ihren Long Bob richtig zu stylen bzw. sich Styling-Möglichkeiten zu überlegen. Ich kann das verstehen, schließlich habe ich die Frisur nun schon eine Weile und ich bekomme es auch nicht immer richtig hin, den Bob in Form zu bringen. Manchmal soll es einfach nicht klappen und ab und zu hat man eben mal einen Bad Hair Day. Und...
Über mich
Maikikii
Was ist
Maikikii ?

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Blog zuhause ist. Es ist auch mein Spitzname und so schreibe ich hier als Maikikii über diverse Lifestyle-Themen. Bei mir erfahrt ihr Wissenswertes in Sachen Gesundheit, Beauty, Fitness & Fashion. Außerdem habe ich für euch ganz spezielle Reisberichte und Musikbeiträge von mir. Ab und zu lasse ich auch mal meinen Gedanken zu dem ein oder anderen Thema freien Lauf.
Macht euch auf nach Maikikii und seht die Welt aus meiner Sicht!

Maikikii sign
Facebook
Follow me on

Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste