Healthy Breakfast - 3 gesunde Frühstücksideen

healthy breakfast-gesunde frühstücksideen Lifestyle

Der optimale Start in den Tag: Gesundes Frühstück! Ich glaube, da sind wir uns alle einig. Ich zumindest liebe ja das Frühstück, vor allem, wenn es gesund, lecker und schön ausgiebig ist. Für mich ist der Morgen die schönste Tageszeit. Die Luft ist noch so frisch, man hat noch den ganzen Tag vor sich und kann sich einfach mal Zeit für sich selbst nehmen, besonders beim Frühstücken.

Damit wir aber wirklich ideal in den Tag starten und bis zum Abend fit und leistungsfähig sind, sollten wir uns auf jeden Fall für ein gesundes Frühstück entscheiden. Jetzt denkt der ein oder andere unter euch vielleicht an geschmackloses Essen und keine Sättigung. Doch das ist absolut falsch und muss aus euren Köpfen verschwinden!

Frühstück kann gesund und gleichzeitig lecker sowie sättigend sein! Ihr müsst eben nur wissen welche Frühstücksvarianten es gibt und wie ihr diese zubereitet. Und dafür bin ich ja da! Ich zeige euch in diesem Beitrag nämlich ein wahnsinnig tolles Healthy Breakfast! Drei gesunde Frühstücksideen für euch auf dem Präsentier- bzw. Frühstücksteller!

 

So zaubert ihr euch ein Healthy Breakfast: 3 gesunde Frühstücksideen

Ich habe für euch drei gesunde Frühstücksideen vorbereitet, die zwar unterschiedlich sind, aber für welche ihr trotzdem oftmals dieselben und jedenfalls nicht allzu viele Zutaten braucht. Das heißt, die Rezepte sind wirklich nicht aufwendig und sind sehr einfach nachzumachen. Außerdem benötigt ihr für alle drei gesunden Frühstücksideen nicht viel Zeit, was für morgens natürlich ideal ist.

Ein Healthy Breakfast ist übrigens nicht nur etwas für diejenigen unter euch, die sehr gerne frühstücken, sondern auch für diejenigen, die morgens nicht gerne essen. Denn es ist auch für diese Menschen wichtig mit einem gesunden Frühstück optimal in den Tag zu starten. Und weil ich natürlich auch an diese Menschen gedacht habe, habe ich auch eine Frühstücksvariante, welche sich für sie super eignet. Eigentlich sind sogar zwei der Rezepte für die Frühstücksmuffel passend. Das findet ihr nun aber selbst heraus. Schaut euch einfach die gesunden Frühstücksideen an und entscheidet selbst, was ihr am liebsten essen mögt.

 

Gesunde Frühstücksideen: Bananen-Zimt-Porridge

Für die erste gesunde Frühstücksvariante, das Bananen-Zimt-Porridge, braucht ihr folgende Zutaten:

Healthy Breakfast: Zutaten für das Porridge

  • Haferflocken I Haferkleie 3 EL
  • Kokosnussmilch 2 Becher
  • Zimt 2 TL
  • Banane 1
  • Honig

So bereitet ihr das Bananen-Zimt-Porridge zu:

Healthy Breakfast: Porridge Zubereitung

Gebt zuerst die Milch in einen Topf und den Zimt dazu. Dann erhitzt ihr die Zimt-Milch. Achtet darauf, dass euch die Milch nicht anbrennt. Erhitzt sie also lieber schön langsam und rührt immer mal wieder herum. Ist die Zimt-Milch warm, könnt ihr die Haferflocken bzw. die Haferkleie hineingeben. Rührt ein wenig um und lasst das Ganze noch ein wenig weiter warm werden. Es sollte allerdings nicht anfangen zu kochen. Nehmt dann den Topf schnell vom Herd und gebt das Porridge in eine Schüssel. Nun könnt ihr es kurz ein wenig auskühlen lassen, je nachdem wie heiß oder warm ihr es mögt. Schneidet anschließend die Banane in Scheiben und gebt diese einfach auf das Porridge. Dann könnt ihr nochmal ein wenig Zimt darüber streuen und wenn ihr mögt, etwas Honig darüber geben. Ich liebe es, wenn der Honig durch das warme Porridge erwärmt wird und im Porridge schmilzt! Das schmeckt einfach super lecker!

Healthy Breakfast: Bananen-Zimt-Porridge

 

Gesunde Frühstücksideen: Berry-Oat-Smoothie

Folgende Zutaten benötigt ihr für den Berry-Oat-Smoothie:

Healthy Breakfast: Zutaten für den Smoothie

  • Haferflocken I Haferkleie 2 EL
  • Kokosnussmilch 1 Glas
  • Verschiedene TK-Beeren 1-2 Hände voll
  • Banane 1
  • Honig

Der Smoothie wird wie folgt zubereitet:

Healthy Breakfast: Smoothie Zubereitung

Bei der zweiten der drei gesunden Frühstücksideen, die übrigens ideal für Frühstücksmuffel ist, müsst ihr eigentlich alles nur zusammenmischen. Ganz easy also! Zuvor müsst ihr nur die Banane in kleine Scheiben schneiden. Ihr nehmt euch dann einen Mixer, gebt die Haferflocken, die Beeren, die klein geschnittene Banane, die Kokosnussmilch sowie ein wenig Honig (wenn ihr mögt) hinein und mixt drauf los! Schaut, dass im Mixer wirklich alles schön zerkleinert wird, so dass ihr den Smoothie nachher gut trinken könnt. Wenn alles gut gemixt ist, ist der Berry-Oat-Smoothie auch schon fertig! Ich liebe es, den Smoothie direkt zu trinken, wenn er durch die gekühlte Milch und die gefrorenen Beeren noch schön kalt ist! Prost!

Healthy Breakfast: Berry-Oat-Smoothie

 

Gesunde Frühstücksideen: Schokoquark mit Bananen-Sushi

Für die dritte Healthy Breakfast Variation benötigt ihr diese Zutaten:

Healthy Breakfast: Zutaten für den Schokoquark und das Bananen-Sushi

  • Magerquark 3 EL
  • Kakao zum Backen 2 EL
  • Mandelblättchen 2 TL
  • Gehackte Nüsse 2 TL
  • Banane 1
  • Honig
  • Kokosraspeln 2 TL

Folgendermaßen bereitet ihr den Schokoquark und das Bananen-Sushi zu:

Healthy Breakfast: Schokoquark Zubereitung

Für den Schokoquark mischt ihr den Quark mit dem Kakao in einer Schüssel zusammen. So, dass eine schöne Schokoquark-Masse ohne Klumpen entsteht. Nehmt ein wenig Honig und rührt ihn unter das Gemisch. Dann gebt ihr darauf die Mandelblättchen und die gehackten Nüsse. Et voilà, der Schokoquark ist schon fertig! Für das Bananen-Sushi schneidet ihr erst einmal die Banane in dicke Scheiben. Rollt diese Scheiben mit der Außenseite zuerst in Honig und dann in den Kokosraspeln. Jetzt könnt ihr euch das leckere Sushi zusammen mit dem Schokoquark anrichten und beides einfach nur noch genießen! Übrigens ist auch diese Variante optimal für diejenigen unter euch, die morgens nicht so gerne bzw. nicht so viel essen können.

Healthy Breakfast: Schokoquark mit Bananen-Sushi

Die Maßangaben sind von mir nur ungefähr aufgezeigt, da ich das immer nach Lust und Gefühl mache. Ihr könnt also auch von der ein oder anderen Zutat entweder ein wenig mehr oder etwas weniger nehmen, einfach wie ihr möchtet.

 

Ich wünsche euch einen gesunden und leckeren Start in jeden neuen Tag!

Kommentar hinterlassen
Ähnliche Posts
Hashimoto I Diese 5 Dinge sind für Betroffene Gift!
gift bei hashimoto - das sollten betroffene meiden
Lifestyle
In diesem Beitrag widme ich mich mal wieder meinem Lieblingsthema Hashimoto. Damit kenne ich mich – weil selbst betroffen – einfach gut aus und zudem kann ich mit meinen Beiträgen vielleicht dem ein oder anderen von euch, der auch betroffen ist, helfen. Das hoffe ich zumindest sehr. Dieser Post hält wieder einige hilfreiche Tipps für euch bereit. Und zwar soll es um Dinge gehen, die für Hashimoto Betroffene schlecht sind und ihnen nicht guttun. So erfahrt ihr im Beitrag, was Hashimoto Patienten im Alltag unbedingt vermeiden sollten. Und da es bei Hashimoto wichtig ist, die Krankheit ganzheitlich zu betrachten, zeige ich euch Dinge aus ganz verschiedenen Bereichen auf. Übrigens schreibe ich auch in diesem...
Wie geht es weiter? I Antwort & Zukunftsaussichten
news vom gesundheitsblog maikikii
Lifestyle
Meine lieben Maikikii-Leser, Lange Zeit war es leider ziemlich ruhig hier auf meinem Gesundheitsblog. Warum eigentlich? Nun, das hat zum einen irgendwie mehrere Gründe und gleichzeitig kann ich aber auch gar nicht genau sagen warum. Ich will aber versuchen, es euch in diesem Beitrag ein bisschen zu erklären. Außerdem möchte ich euch einen kleinen Ausblick darauf geben, wie es hier in nächster Zeit auf meinem Lifestyle Blog weitergehen wird, welche (eventuell auch neuen) Themen euch erwarten werden und euch zudem vorab darüber informieren, warum und wann es höchstwahrscheinlich wieder zu einer (hoffentlich nicht allzu langen) Pause hier auf Maikikii kommen wird. …       Was war los? I Die Gründe...
Morgenroutine – So starte ich in den Tag!
Morgenroutine
Lifestyle
Meine liebste Tageszeit ist der Morgen. Ich liebe es, wenn man früh wach ist, – natürlich nur unter der Voraussetzung, dass man genug geschlafen hat – sich in Ruhe für den Tag fertigmachen und gemütlich frühstücken kann. Ich liebe es, wenn ich morgens die Balkontür aufmache, ich rausgehe und die frische Luft einatmen kann. So frisch wie am Morgen ist die Luft den ganzen Tag nicht mehr. Wenn dann noch die Sonne dazu scheint, dann ist das einfach für mich der perfekte Morgen! Natürlich erlebe ich leider nicht jeden Tag so einen perfekten Morgen. Aber dennoch versuche ich mir die morgendliche Zeit so schön wie möglich zu machen. Eine...
Zuckerfrei leben - Wie sinnvoll ist das?
Lifestyle
Fast alle von uns streben mittlerweile nach einem gesünderen Lebensstil. Und auch ich versuche so gesund wie möglich zu leben. Doch dabei steht mir immer eine ganz fiese Begierde im Weg. Die Begierde nach Zucker. Wenn ihr bereits meinen Post „50 Fakten über Maikikii“ gelesen habt, dann wisst ihr schon, dass ich Süßigkeiten über alles liebe. Ich könnte jeden Tag sooo viel naschen, versuche mich aber wirklich einigermaßen zurückzuhalten. Ohne wenigstens eine kleine Süßigkeit gegessen zu haben, vergeht allerdings kein Tag, wenn ich ehrlich bin. Das heißt, ich nehme bereits durch die Süßigkeiten unnötig Zucker zu mir und dann natürlich noch den Zucker...
Über mich
Maikikii
Maikikii I Mein Blog

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Lifestyle Blog zuhause ist. Hier gehe ich meiner Leidenschaft nach und schreibe vor allem über Themen im Bereich Gesundheit und Lifestyle. Seit kurzer Zeit widme ich mich hier auch wichtigen Mamathemen, über die unbedingt einmal gesprochen werden muss. Ich schreibe über Dinge, die mich selbst betreffen, welche aus dem täglichen Leben gegriffen sind und somit auch viele von euch Leser beschäftigen. Kommt auf Maikikii an, fühlt euch angesprochen und gehört und verbringt einfach eine schöne Zeit hier!

Maikikii sign
Facebook
Follow me on

Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste