Logo

Gesundheit & Familie

Interessantes 9. August 2010

Der kleine Taschenbuddhist

Bettina Lemkes "Der kleine Taschenbuddhist" ist eine wunderbare Einführung in die Lehren des Buddhismus und wie sie im Alltag angewendet werden können. Das Buch ist ein leicht zu lesender Überblick über die wichtigsten buddhistischen Texte, Geschichten und Zitate, die einen Einblick in die Schlüsselkonzepte des Buddhismus geben. Lemke bietet außerdem viele praktische Vorschläge und Übungen, mit denen die Leser/innen mehr Gelassenheit und Verständnis in ihr Leben bringen können. 

Der Inhalt des Buches ist gut gegliedert, wobei jedes Kapitel ein anderes Thema der buddhistischen Praxis behandelt. Lemke beginnt mit einer Erklärung der Vier Edlen Wahrheiten, gefolgt von Kapiteln zu Themen wie Achtsamkeit, Leiden, Unbeständigkeit und Mitgefühl. Dann gibt sie einen Überblick über den Achtfachen Pfad - Rechte Sicht, Rechter Gedanke, Rechte Rede usw. - und zeigt, wie man ihn als Leitfaden für das tägliche Leben nutzen kann. 

Lemke verwendet in ihrem Buch immer wieder Geschichten, um die Anwendung buddhistischer Prinzipien im Alltag zu veranschaulichen. Diese Geschichten sind oft humorvoll und zeigen dennoch wichtige Punkte auf, wie wir harmonischer mit uns selbst und anderen leben können. Es gibt auch hilfreiche Arbeitsblätter im Buch, die die Leser/innen ausfüllen können, um ihre Fortschritte bei der Integration der buddhistischen Lehren in ihr Leben oder als Teil einer Meditationspraxis zu verfolgen. 

Ein hervorragendes Hilfsmittel für alle, die buddhistische Prinzipien in allen Bereichen ihres Lebens anwenden wollen. Die Prosa ist leicht zu lesen und dennoch durchdacht, so dass sie auch für diejenigen zugänglich ist, die noch keine Erfahrung mit dem Buddhismus oder Meditationspraktiken haben. Egal, ob du nach Möglichkeiten suchst, in schwierigen Zeiten Stress abzubauen oder einfach nur neugierig bist, was die buddhistischen Lehren zu bieten haben, Der kleine Taschenbuddhist wird dir sicher helfen, inneren Frieden und Klarheit zu finden. 

Bettina Lemke ist eine ordinierte Nonne, die den Buddhismus seit 2002 praktiziert, als sie auf einer spirituellen Reise nach Sri Lanka reiste. Nachdem sie einige Zeit in verschiedenen Klöstern in Südostasien verbracht hatte, kehrte sie nach Hause zurück und war entschlossen, ihr neu gewonnenes Wissen mit ihren Freunden und ihrer Familie in Deutschland zu teilen. Seitdem hat sie sich mit ihren zahlreichen Büchern zu diesem Thema, darunter Der kleine Taschenbuddhist, das aufgrund seiner einfachen Herangehensweise an das Verständnis der buddhistischen Lehren in ganz Europa populär geworden ist, als eine der führenden Expertinnen für Buddhismus in Europa etabliert. Ihre Arbeit hat Menschen auf der Suche nach Erleuchtung durch die uralte Weisheit der östlichen Philosophien neue Türen geöffnet und Menschen aus allen Gesellschaftsschichten den Zugang zu diesen tiefgreifenden Erkenntnissen ermöglicht, die ihnen helfen, ein sinnvolleres Leben voller Liebe und Mitgefühl für sich selbst und ihre Mitmenschen zu führen

Wie gefällt dir der Post? Teile ihn mit deinen freunden:

Schreibe einen Kommentar

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page