Logo

Gesundheit & Familie

Interessantes 9. September 2022

Die Selbstversorger-Bibel

Der seit Jahrzenten in England lebende Selbstversorger schreibt in seiner "Bibel der Selbstversorgung" in Zeiten von Lebensmittelskandalen und in unzähligen Produkten verstecktem Palmöl und Zucker Selbstversorgung reizvoller ist denn je. Doch wie soll man es angehen? Und braucht man dafür einen Bauernhof und viele Hektar Land? Simon Dawson, der seit Jahrzehnten als Selbstversorger im ländlichen England lebt, zeigt anhand von zwölf Schlüsselthemen den Weg in ein autarkes Leben. Mit fachkundiger Anleitung und umsetzbaren Ideen für alle, ob Single oder Großfamilie, auf dem Land oder in der kleinen Großstadtwohnung, ist diese unverzichtbare Lektüre der ultimative Guide für mehr Selbstbestimmung und Nachhaltigkeit.

Des weitern befasst dich der Autor Simon Dawson mit den Grundlagen der Selbstversorgung, wie dem Zugang zu Land, dem Verständnis der Energieerzeugung und dem Anbau von Lebensmitteln. Die behandelten Themen sind umfassend und reichen von der Bienenzucht und der Herstellung von Käse bis hin zum Aufbau von Kompostsystemen und dem Pflanzen von Bäumen. All diese Bereiche werden in einfacher Sprache und mit vielen nützlichen Illustrationen vorgestellt.

Es geht natürlich auch um noch viel größere Themen wie Wassermanagement, erneuerbare Energieoptionen, den biologischen Umgang mit Schädlingen und Ungeziefer, die Verbesserung der Bodenfruchtbarkeit und die Lagerung von Lebensmitteln über einen längeren Zeitraum. Jedes Thema wird klar und deutlich erklärt, so dass auch unerfahrene Leser es leicht verstehen können. Wichtig ist, dass Dawson auch einige wichtige ethische Überlegungen zur Tierhaltung und zum Schutz von Wildtieren anspricht.

Im Mittelpunkt der Selbstversorger-Bibel steht eine starke ökologische Botschaft, die Nachhaltigkeit über Bequemlichkeit oder Kosten stellt. Dieser Kerngedanke zieht sich durch das ganze Buch, von den Ratschlägen zur Regenwassersammlung bis hin zu den potenziellen Vorteilen der Permakultur-Anbaumethoden. Für alle, die ein tieferes Verständnis dafür erlangen wollen, was es braucht, um verantwortungsvoll von der Erde zu leben, ist dieses Buch ein großartiger Ausgangspunkt, der den Lesern eine wertvolle Grundlage bietet, auf der sie in den nächsten Jahren weiter aufbauen können. 

Simon Dawson lebt seit 1989 als Selbstversorger im ländlichen England. Er hat mehrere Bücher zu verschiedenen Themen rund um die Nachhaltigkeit geschrieben, darunter "Permakultur: A Beginner's Guide" (2008), "The Natural Beekeeper" (2010), "How To Make Cheese" (2014) und zuletzt "The Self-Sufficiency Bible" (2020). Im Laufe der Jahre hat er sich für Initiativen zur nachhaltigen Landwirtschaft eingesetzt, wie z.B. Agroforstsysteme, die Forst- und Landwirtschaft auf demselben Grundstück kombinieren. Sein Engagement für einen verantwortungsvollen Umgang mit den natürlichen Ressourcen hat ihm zahlreiche Auszeichnungen sowohl von lokalen Gemeinden als auch von internationalen Organisationen eingebracht.

Wie gefällt dir der Post? Teile ihn mit deinen freunden:

Schreibe einen Kommentar

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page