Logo

Gesundheit & Familie

Interessantes 8. August 2022

Vegan-Klischee ade! Wissenschaftliche Antworten auf kritische Fragen zu pflanzlicher Ernährung

"Vegan-Klischee ade!" räumt auf - evidenzbasiert mit den häufigsten Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung. Woher erhält man ganz ohne Milchprodukte genügend Kalzium, ohne Fisch ausreichend Omega-3-Fettsäuren und wie steht es um das Dauerthema Vitamin B12? Welche pflanzlichen Lebensmittel sind besonders reich an Mineralstoffen wie Eisen, Zink, Jod und Selen und woher bekommen Veganer gänzlich ohne tierische Produkte genügend Protein? Die Quellen der vielfältigen Vegan-Klischees werden hierbei ausführlich untersucht und unvoreingenommen auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft. Enthält Soja wirklich Östrogene, die schädlich für Männer sein können und Brustkrebs bei Frauen begünstigen? Wirkt Fruchtzucker im Obst gesundheitlich abträglich und sind Nüsse tatsächlich Dickmacher? Schadet Gluten im Getreide und was hat es mit den angeblich toxischen Antinährstoffen in Hülsenfrüchten auf sich? All diese und viele weitere Vorurteile werden basierend auf der aktuellen Studienlage objektiv und undogmatisch erläutert von Niko Rittenau's Buch "Vegan-Klischee ade!" erläutert. 

Dieser Spiegel Bestseller ist eine coole und informative Lektüre für alle Veganer unter uns. Der vegane Lebensstiel ist kein leichter und es ist auf jeden Fall gut zu Wissen, von welchen Lebensmittel man die dementsprechend notwenigen Nährstoffe für seinen Körper bekommt. Also ein wirklich umfassender und leicht verständliche Ratgeber mit einer Fülle an evidenzbasierten Informationen über vegane Ernährung, 

Der Spiegel Bestseller befasst sich mit verschiedenen Quellen für vegane Klischees und prüft diese im Detail auf ihren Fakten. Dann geht Rittenau in die Tiefe und untersucht wichtige Themen wie die Frage, woher Veganer wichtige Nährstoffe bekommen können. So erklärt er, wie man Kalzium aus milchfreien Quellen wie Blattgemüse und angereicherten Lebensmitteln erhält, Omega-3-Fettsäuren aus Alternativen wie Walnüssen und Chiasamen, Vitamin B12 aus Nahrungsergänzungsmitteln oder angereicherten Lebensmitteln, Mineralstoffe wie Eisen und Zink, die in Linsen und Getreide reichlich enthalten sind, Eiweiß aus Bohnen, Nüssen und Tofu und vieles mehr. 

Ihm gelingt es hervorragend, theoretisches Wissen mit praktischen Tipps für eine vegane Ernährung zu verknüpfen. Klar und prägnant veranschaulicht es komplexe Konzepte mit leicht verständlichen Beispielen. Die zahlreichen wissenschaftlichen Referenzen machen dieses Buch zu einer verlässlichen Quelle für alle, die evidenzbasierte Informationen über vegane Ernährung suchen. Neben seinem umfangreichen Wissen über pflanzliche Ernährung setzt sich Rittenau seit seiner Jugend für die Rechte der Tiere ein. Er hat auf Konferenzen auf der ganzen Welt sowohl über Ernährungsethik als auch über aktuelle Innovationen in der pflanzlichen Ernährungswissenschaft referiert. 

Insgesamt ist Niko Rittenaus "Vegane Klischee ade!" eine unschätzbare Ergänzung für jede vegane Kochbuchbibliothek. Mit seiner gründlichen Darstellung, Fakten und den praktischen Tipps für die Umstellung auf eine vegane Lebensweise, ist es ein ein Muss für alle, die ihre Gesundheit fördern und gleichzeitig eine ethische Haltung zum Lebensmittelkonsum einnehmen wollen.

Wie gefällt dir der Post? Teile ihn mit deinen freunden:

Schreibe einen Kommentar

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page