Mein Südafrika #4: Top 7 Safari Essentials

safari essentials Reisen

 

Nachdem ich euch innerhalb meiner Serie „Mein Südafrika“ schon einiges zu den Reisevorbereitungen und zur Safari Fashion erzählt sowie Tipps für Langstreckenflüge gegeben habe, ist es nun Zeit, etwas näher auf das Thema Safari einzugehen. Es geht dieses Mal also um die Safari Tour an sich.

Ich denke, es ist nicht so wichtig, in welchem afrikanischen Land ihr eine Safari Tour unternehmt. Die wichtigsten Dinge, die ihr auf Safari mitnehmen solltet, bleiben wahrscheinlich größtenteils die gleichen. Und genau das ist auch das Thema des Beitrags. Ich zeige euch die wichtigsten Dinge, die ihr auf einer Safari braucht – die Top 7 Safari Essentials.

 

 

Die Top 7 Safari Essentials

Auf Safari ist nicht nur die richtige Kleidung wichtig, sondern noch so einige Dinge mehr. Im ersten Moment denkt ihr vielleicht nicht, dass ihr all diese Sachen wirklich nur für eine Safari Tour braucht. Lasst euch aber gesagt sein, dass es doch so ist und ihr folgende 7 Safari Must Haves unbedingt einpacken solltet.

 

#1 Safari Kleidung

Ihr wisst es ja bereits, auf Safari braucht ihr die passenden Klamotten. Im Beitrag über die richtige Safari Fashion habe ich euch im Detail erklärt, was ihr genau einpacken solltet. Von daher muss ich darauf nun nicht mehr näher eingehen. Nur kurz zur Erinnerung: Ihr solltet generell lange, leichte und bequeme Kleidung mit integriertem Insektenschutz in Erdtönen anziehen. Vergesst nicht die Wander- bzw. Freizeitschuhe sowie eine Softshelljacke oder eine ähnliche Jacke. Bitte unbedingt auch an hohe Socken – am besten auch mit integriertem Insektenschutz – denken! Wenn Mücken zustechen, dann oftmals gerne am Fußgelenk. Also, unbedingt richtig einhüllen und dann kann’s ab auf Safari gehen!

 

Safari Essentials: Die richtige Kleidung, Hut & Mückenschutzspray

 

#2 Hut

Das nächste der Top 7 Safari Essentials gehört zwar irgendwie zur Safari Fashion dazu, muss aber doch nochmal extra erwähnt werden. Zur Safari Ausstattung gehört ein Safari Hut. Und ja, ein solcher Hut sieht wirklich genauso aus, wie ihr es im Fernsehen bei vielen Rangern seht. Bei Touris sieht der Hut vielleicht ein bisschen komisch aus, aber das soll uns egal sein. Der Safari Hut hat nämlich wertvolle Funktionen. Zum einen schützt er ganz klar vor der Sonne. Manche Hüte haben sogar extra einen UV-Schutz integriert. Das ist einer der wichtigsten Faktoren am Safari Hut. Es gibt aber noch weitere hilfreiche Funktionen. Ein solcher Hut ist in der Regel aus einem atmungsaktiven und schnelltrocknenden Material, hat Belüftungsöffnungen sowie Seitendruckknöpfe. Außerdem besitzt er einen verstellbaren Kinnriemen, mit dem man den Hut richtig einstellen kann, dass er optimal sitzt. Und der Clou an einem Safari Hut: ein integriertes Moskitonetz. Mit einem richtigen Safari Hut seid ihr also zum einen gut vor der Sonneneinstrahlung und zum anderen sehr gut vor Moskitos geschützt. Perfekt! Also, Hut auf, auch wenn es doof aussieht!

 

#3 Sonnencreme

Das dritte Safari Must Have erklärt sich ja eigentlich von selbst. Auch wenn ihr auf Safari Kleidung mit integriertem UV-Schutz setzt, benutzt bitte trotzdem Sonnencreme. Auf Safari Tour seid ihr wahrscheinlich immer mehrere Stunden unterwegs und diese lange Zeit seid ihr dann auch der Sonne ausgesetzt. Die Sonne kann dann ganz schön runterbrennen. Ihr solltet deshalb gut mit Sonnencreme eingecremt sein, vor allem auch im Gesicht und auf den freien Stellen. Am besten nutzt ihr eine Sonnencreme mit LSF 50, mindestens aber eine mit LSF 30. So seid ihr optimal geschützt und könnt die Sonne sogar richtig genießen.

 

Safari Essentials: Sonnencreme & Sonnenbrille

 

#4 Sonnenbrille

Und das vierte der 7 Safari Essentials widme ich auch der Sonne. Die Sonnenbrille sollte in eurem Safari Gepäck dabei sein. Wie gesagt kann eine Safari Tour ziemlich lange dauern und das Ganze findet unter anderem auch bei hellem Sonnenschein statt. Das kann ganz schön anstrengend für die Augen werden. Setzt euch also unbedingt eure Sonnenbrille auf Safari Tour auf, um eine klare Sicht auf die beeindruckenden Tiere zu haben. Ihr werdet es definitiv bereuen, wenn ihr in den entscheidenden Momenten nicht richtig gucken könnt.

 

#5 Fernglas

Um noch bessere Sicht auf die wunderschönen Tiere zu haben, solltet ihr unbedingt mit einem Fernglas ausgestattet sein. Manchmal werdet ihr die Tiere nur aus der Ferne sehen können, je nachdem wie sich die Tiere eben zeigen. Da wäre es sehr schade, wenn ihr diese Momente nicht genießen könnt, weil ihr so weit nicht seht. Packt ein Fernglas ein und verpasst kein einziges Naturspektakel auf Safari, egal wie weit von euch entfernt!

 

#6 Mückenschutzspray

Damit ihr jede Safari Tour bestens genießen könnt, solltet ihr auf jeden Fall ein Mückenschutzspray einpacken. Einige Safari Touren sind abends und das ist genau die Zeit, in der Stechmücken aktiv sind. Es herrscht dann also höchste Stechgefahr! Da müsst ihr euch natürlich sehr gut schützen. Das tut ihr am besten mit allen Mitteln, die euch zur Verfügung stehen. Nehmt euch, auch, wenn ihr bereits Kleidung und einen Hut mit integriertem Moskitoschutz tragt, ein Mückenschutzspray zur Hand! Tragt es bereits auf, bevor es losgeht und nehmt es zur Sicherheit aber auch mit auf die Tour. Sicher ist sicher! Und so perfekt ausgestattet, könnt ihr die Safari dann auch ganz entspannt genießen.

 

Safari Essentials: Fernglas & Kamera

Safari Essentials: Mückenschutzspray

 

#7 Kamera

Die einmaligen Erlebnisse auf Safari sollen auf keinen Fall in Vergessenheit geraten! Eine Safari Reise macht man schließlich nicht alle Tage. Und solche Ereignisse und Lebewesen bekommt ihr nicht mehr so schnell zu Gesicht. Deshalb: Packt die Kamera in die Tasche und haltet sie jederzeit griffbereit! Ihr würdet es sicher bereuen, sie nicht mitgenommen zu haben…

 

 

Wart ihr schon mal auf Safari und habt noch mehr Tipps oder fallen euch noch mehr Safari Essentials ein, die man unbedingt braucht? Dann schreibt doch gerne in die Kommentare! Ich freue mich über eure Hilfe!

Kommentar hinterlassen
Ähnliche Posts
Mein Südafrika #3: Hilfreiche Tipps für Langstreckenflüge
tipps für langstreckenflüge
Reisen
10 ½ Stunden hin, 11 ½ Stunden zurück – so lange dauern meine Flüge nach Südafrika und wieder zurück nach Hause, ohne Zwischenstopp. Ich habe also Langstreckenflüge vor mir. Ich hoffe, dass sich meine ehemalige Flugangst nicht plötzlich bemerkbar machen wird. Aber alle Flüge nach meinem erfolgreich absolvierten Flugangst Seminar haben ja wunderbar geklappt, von daher bin ich optimistisch. Eine gute Vorbereitung auf solche langen Flüge kann aber dennoch nicht schaden! Und deshalb habe ich in diesem Beitrag einfach mal alle Tipps für Langstreckenflüge zusammengesammelt, die ich finden konnte und auch mit Sicherheit anwenden werde. Vielleicht steht bei euch auch demnächst ein sehr langer Flug an. Dann nehmt...
Berlin bei Regen entdecken – 5 Indoor Aktivitäten
berlin bei regen
Reisen
Werbung    Es regnet, es stürmt, es ist kalt – und ausgerechnet bei diesem schlechten Wetter seid ihr mitten auf eurem Städtetrip durch Berlin. „Dumm gelaufen!“, könntet ihr jetzt denken. Müsst ihr aber gar nicht. Denn Berlin bei Regen kann auch richtig schön sein. Bei schlechtem Wetter könnt ihr in der Hauptstadt nämlich so einige coole Dinge erleben! Im Beitrag verrate ich euch fünf spannende und lustige Indoor Aktivitäten, bei denen ihr mächtig viel Spaß haben werdet und so richtig auf den Regen pfeifen könnt! Seid gespannt, was es zu entdecken gibt…     Berlin bei Regen Regen kann uns unseren Berlin-Trip bestimmt nicht vermiesen! Denn...
Verona Trip: Mit 5 Wegen die ganze Stadt entdecken
verona trip
Reisen
Neue Reise – neuer Reisepost! Für mich ging es – wie ich euch schon in meinem Beitrag „Roadtrip Essentials fürs Handgepäck“ erzählt habe – vor einiger Zeit auf eine Reise nach Italien. Genauer gesagt bin ich nach Verona gereist. In diesem Beitrag möchte ich euch einen ganz speziellen Verona Guide bieten. Ich zeige euch, wie ihr mit 5 Wegen die ganze Stadt mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten entdecken könnt! Und gleichzeitig verrate ich euch einige tolle Insider Tipps… Aber jetzt: Taucht ab in die wunderbare Stadt von Romeo & Julia und macht euch auf folgende 5 Wege, um Verona richtig zu entdecken. Achtung! Gebt unbedingt auch Acht auf die Insider Tipps!  ...
Marokko: Erholung und Trubel im Einklang
Oben Maikikii am Strand in Oualidia, Marokko und unten der berühmte Djemaa el Fna in Marrakesch, Marokko
Reisen
Hi meine Lieben, Endlich mal wieder ein Reisebericht von mir!! :) Und zwar bin ich nach Marokko gereist. Das war schon lange ein Traumziel von mir und endlich war ich dort. Das Fazit schon einmal vorab: Erholung und Trubel im Einklang Die Reise ging zwei Wochen lang. Zuerst verbrachte ich 5 Tage am Meer, genauer, in Oualidia. Das ist eine kleine Stadt direkt am Atlantischen Ozean. Richtig schnuckelig und idyllisch dort. Anreise Ich beginne erst einmal bei der Anreise. Zuerst ging es mit dem Flieger von Frankfurt nach Amsterdam und von dort dann nach Marrakesch. Nach Amsterdam zuerst, da ich mit der niederländischen Airline KLM geflogen bin. Mittlerweile schaffe ich es wirklich, mich, was das Fliegen angeht, einigermaßen...
Über mich
Maikikii
Was ist
Maikikii ?

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Blog zuhause ist. Es ist auch mein Spitzname und so schreibe ich hier als Maikikii über diverse Lifestyle-Themen. Bei mir erfahrt ihr Wissenswertes in Sachen Gesundheit, Beauty, Fitness & Fashion. Außerdem habe ich für euch ganz spezielle Reisberichte und Musikbeiträge von mir. Ab und zu lasse ich auch mal meinen Gedanken zu dem ein oder anderen Thema freien Lauf.
Macht euch auf nach Maikikii und seht die Welt aus meiner Sicht!

Maikikii sign
Instagram
Facebook
Follow me on
Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Blog abonnieren