Mein Prag Sephora Haul

sephora haul Lifestyle

Endlich gibt es mal wieder etwas in Sachen Beauty auf Maikikii! Ihr wisst ja, dass ich vor einiger Zeit in Prag war und natürlich war ich dort auch ein wenig shoppen. Wie könnte ich auch nicht?! In erster Linie war ich tatsächlich Kosmetik einkaufen, von daher kann ich euch in diesem Beitrag ganz viel coolen Beautykram zeigen.

Wo ich zugeschlagen habe? Im Sephora Shop! Und da gab es natürlich so einiges zu entdecken und einzupacken. Ich habe also gefühlt den halben Laden ausgeräumt und mitgenommen und werde euch die Sachen jetzt im Post genauer zeigen. Also seid gespannt auf sehr coole und interessante neue Produkte!

 

 

Mein Sephora Haul I Die Produkte

Meine Ausbeute hält wirklich für jeden etwas bereit. Egal, ob Parfum-, Lidschatten- oder Lippenpflege-Liebhaber oder vielleicht sogar Maskenfreak, in diesem Beitrag kommt wirklich jeder auf seine Kosten. Ich habe nämlich die verschiedensten Produkte eingepackt. Das Coole ist: Viele der Sachen kenne ich selbst noch nicht! Das heißt, ich werde einige der Teile in nächster Zeit für euch testen und wenn ihr möchtet, euch anschließend mein Feedback dazu verraten. Das ein oder andere Produkt habe ich aber sogar schon ausprobiert und so kann ich euch zu manchem direkt berichten. Aber seht nun selbst und taucht ein in die wunderbare Welt der Sephora Kosmetik…

 

#1 Sephora Masken

Ich glaube, so viele Masken habe ich noch nie an einem einzigen Shoppingtag eingepackt. Aber es gab einfach so coole Teile, da konnte ich nicht widerstehen. Und dann sind die auch noch so schön farbig gestaltet! Bei den Masken habe ich mich fast ausschließlich für Hand- und Fußmasken entschieden und lediglich eine Gesichtsmaske sowie eine Lippen- und Augenmaske gekauft. Denn seit ich bei meiner Kosmetikerin bin, soll ich eigentlich die Finger von gekauften Masken lassen. Und das habe ich auch bisher so eingehalten, aber bei der einen Gesichtsmaske konnte ich nicht anders als sie einzupacken. Vielleicht verschenke ich sie aber auch, mal schauen. Jedenfalls habe ich folgende Masken aus dem Sephora Shop mitgenommen:

  • Sephora Avocado hand mask (nährend & reparierend)
  • Sephora Argan hand mask (Anti-aging & glättend)
  • Sephora Aloe vera hand mask (ultra-feuchtigkeitsspendend & verschönernd)
  • Sephora Almond foot mask (beruhigend & reparierend)
  • Sephora Lotus face mask (feuchtigkeitsspendend & beruhigend)
  • Sephora Lotus eye mask (feuchtigkeitsspendend & beruhigend)
  • Sephora Shea lip mask (schützend & reparierend)

An einem Produkt, das ich jetzt einfach mal zu den Masken dazuzähle, konnte ich ebenfalls nicht vorbeigehen:

  • too cool for school coconut oil serum eye patch (revitalisierend & glättend)

Bis jetzt habe ich noch keine der Masken ausprobiert, werde das aber so schnell wie möglich machen. Meine Haut ist sowieso etwas trockener, vor allem an den Händen und von daher denke ich, dass mir die Masken da viel Feuchtigkeit und Pflege geben können. Bei den Augenpatches bin ich ebenfalls sehr gespannt, die auszutesten. Ich mag es ganz gerne, morgens solche Patches aufzutragen. Bisher habe ich immer die Thalgo Hyaluron Augenpads benutzt. Jetzt freue ich mich, die coconut oil serum eye patches auszuprobieren.

 

Sephora Produkte

Masken von Sephora

 

#2 Merci Handy Smile Detox (oil pulling)

Auf dieses Produkt bin ich schon mega gespannt und kann es eigentlich kaum abwarten, es anzuwenden. Schon so lange hatte ich vor, oil pulling zu machen, aber irgendwie habe ich es immer wieder vergessen und mich ehrlich gesagt auch nicht so richtig herangetraut. Im Sephora Shop habe ich dann dieses praktische oil pulling-Produkt entdeckt:

  • Merci Handy Smile Detox Berry Cool

In der Packung sind 14 Sticks mit dem Kokosnussöl enthalten. Das heißt, man wendet das Ganze 14 Tage an und sollte danach strahlende Zähne und somit ein super schönes Lächeln haben. Das Tolle ist: Es sind zu 99% Zutaten aus natürlicher Herkunft darin. Ich muss auch sagen, dass ich das oil pulling so nun eher austeste, schließlich sieht das Produkt total ansprechend aus, es verspricht mir einen beerigen Geschmack und mit den einzelnen kleinen Päckchen für jeden Tag ist es auch noch super praktisch. Gerne zeige ich euch nach dem Testen in einem Vorher-Nachher-Vergleich wie mein Ergebnis nach 14 Tagen mit diesem Produkt aussieht, wenn ihr interessiert seid.

 

#3 KIESQUE Liquid Palisade (polish barrier)

Das nächste Produkt ist etwas für die Nägel und ich bin nicht weniger gespannt, es auszutesten. Und zwar handelt es sich um folgendes Teil:

  • KIESQUE Liquid Palisade Easy-Peel Polish Barrier

Dahinter versteckt sich quasi ein abziehbarer Nagellack, der bei der French Maniküre als Barriere dient. Mit diesem Produkt kann man sich angeblich eine absolut saubere und akkurate French Maniküre verpassen, ohne dabei etwas verwischen. Eigentlich das perfekte Teil für mich! Denn ich habe das mit dem French Style bei mir noch nie so wirklich gut hinbekommen. Vielleicht klappt es ja jetzt mit diesem Schätzchen. Das Ergebnis werde ich euch dann zeigen.

 

#4 Parfums: Calvin Klein deep euphoria I paco rabanne OLYMPEA INTENSE

Über meine Liebe zu Parfums brauche ich hier glaube ich nicht mehr zu philosophieren. Ich denke, ihr wisst, dass ich Düfte total gerne mag und mir immer wieder gerne einen neuen Duft zulege. So auch in Prag geschehen. Deshalb gehören zu meinem Sephora Haul natürlich auch Parfums. Ja, richtig, ich habe mir nicht nur einen Duft geschnappt, sondern gleich zwei:

  • Calvin Klein deep euphoria
  • paco rabanne OLYMPEA INTENSE

Das Parfum deep euphoria von Calvin Klein hat nicht nur eine dunkle, mystische Aufmachung, sondern auch einen solchen Duft. Man könnte vom Geruch her im ersten Moment fast meinen, es sei ein Männerparfum. Das ist es aber nicht. Es riecht also eher herb und kräftig, aber dennoch hat es auch eine blumige, süße Note. Das OLYMPEA INTENSE von paco rabanne duftet dahingegen sofort sehr süßlich. Irgendwie hat es wie ich finde gleichzeitig auch einen etwas orientalischen Duft. Ich mag jedenfalls beide Parfums sehr gerne und habe da definitiv zwei Volltreffer gelandet. Kennt ihr eines der beiden Düfte schon?

 

Sephora Kosmetik

 

#5 benefit HOOLA Bronzer

Wer kennt ihn nicht, den:

  • Hoola Bronzer von benefit

Wahrscheinlich ist er euch mittlerweile allen bekannt. Und das zurecht! Ich liebe diesen Bronzer abgöttisch und nutze ihn wirklich jeden Tag. Allerdings habe ich mir das Produkt im Sephora Shop nicht einfach nur nachgekauft. Nein. Ich habe mir eine Mini-Version des Bronzers zugelegt. So cool! Jetzt kann ich den Hoola Bronzer ganz einfach in meine Tasche packen und ihn überallhin mitnehmen. So kann ich mir die Konturen jederzeit kurz nachziehen oder etwas Rouge auftragen, wenn es mal verwischt ist. Super praktisch!

 

#6 The original beautyblender

In diesem Fall habe ich mir etwas nachgekauft. Und zwar den:

  • the original beautyblender micro.mini 

Dieses Produkt mag ich sehr gerne und es ist ebenfalls einer meiner täglicher Begleiter. Ich benutze den kleinen Beautyblender immer, um meinen Concealer aufzutragen. Ich finde, damit geht es einfach am besten. Man kommt super unter den Augenrand und kann den Concealer optimal verteilen. Hat man einmal aus Versehen etwas zu viel Produkt aufgetragen, kann man mit dem Blender etwas davon wegnehmen und den Rest super gut einarbeiten. Ein Beautyblender darf also bei meiner Everyday Makeup Routine nicht fehlen! Wie sieht das bei euch aus, nutzt ihr einen Beautyblender?

 

#7 TONYMOLY Panda’s Dream: Hand Cream & Eye Stick

Kommen wir jetzt zu meiner kleinen Panda-Familie, die ich bei Sephora entdeckt habe. Ich fand die beiden Produkte einfach so süß, dass ich sie mitnehmen musste. Es geht um folgende Teile:

  • TONYMOLY Panda’s Dream White Hand Cream
  • TONYMOLY Panda’s Dream So Cool Eye Stick

Das erste Panda-Produkt ist eine Handcreme mit Bambus-Extrakt und Honig. Die Creme duftet einfach mega gut und ihr wisst ja, wie sehr ich Handcreme liebe. Von daher ist das ein Teil, das ich nicht nur super süß und lustig finde, sondern auch eines, das ich wirklich gebrauchen kann. Bei dem zweiten Panda-Produkt handelt es sich um einen erfrischenden Augenstift. Sind die Augen müde oder etwas trocken, kann man einfach den Stift unter die Augen auftragen. Durch die praktische Größe kann man den Eye Stick einfach überallhin mitnehmen und wenn nötig, einfach mal zwischendurch die Augen erfrischen. Top!

 

Kosmetik von Sephora

 

#8 LANCOME Lippenstift

Das folgende Produkt habe ich mir nicht selbst ausgesucht, sondern mein Freund hat es für mich eingepackt. Er wollte mir unbedingt einen Lippenstift aussuchen und hat sich für folgenden entschieden:

  • LANCOME L’ABSOLU ROUGE 160 ROUGE AMOUR CREAM

Es wurde ein knallroter Lippenstift! Wow! Es ist ein klassisches Rot, das definitiv auffällt. Ich mag die Farbe total, auch, wenn sie sehr kräftig und nicht zu übersehen ist. Den Lippenstift habe ich bereits getestet und kann nur Positives sagen. Er lässt sich leicht auftragen und hält lange. Allerdings muss man beim Auftragen sehr genau sein, denn bei dieser Farbe sieht man es sofort, wenn man nicht ganz genau gezeichnet hat. Zu diesem knalligen Lippenstift trage ich gerne ein schlichtes Augenmakeup. Ich trage dann also ganz normal Makeup sowie etwas Bronzer und Rouge auf, fülle meine Augenbrauen aus und tusche meine Wimpern – und dazu kommt dann die rote Farbe auf die Lippen. Diesen Look mag ich sehr gerne. Möchtet ihr ein Tutorial zu diesem Look haben? Sagt mir gerne in den Kommentaren Bescheid!

 

#9 TONYMOLY Mini Berry Lip Balm CHERRY & Banana Lip Balm

Die letzten beiden Produkte in meinem Sephora Haul sind zwei kleine süße Früchtchen. Und zwar folgende:

  • TONYMOLY Dalcom Banana Pong-Dang Lip Balm
  • TONYMOLY Mini Berry Lip Balm CHERRY

Die beiden Teile mussten einfach in meinen Einkaufskorb! Die Lippenpflegeprodukte sehen nicht nur mega süß und lustig aus, sondern riechen einfach so so gut! Der fruchtige Duft der beiden lädt gerade dazu ein, sich die Lippen immer wieder aufs Neue einzucremen. Somit ist auf jeden Fall eine regelmäßige Lippenpflege garantiert! 

Kommentar hinterlassen
Ähnliche Posts
Persönliche Gedanken zur Bloggerszene - Teil 1
persönliche gedanken zur bloggerszene auf dem lifestyle blog maikikii
Gedanken
Ich habe echt lange gebraucht, bis ich wusste, wie dieser Beitrag heißen wird und worum es gehen wird. Mal wieder hatte ich ein kreatives Tief. Und so langsam bin ich wirklich angenervt von den vielen Tiefs in Sachen Kreativität und Schreiben bzw. Bloggen. Denn mittlerweile frage ich mich, ob das normal ist. Ich befürchte, eher nicht. Jedenfalls, war ich mal wieder in einem kreativen Loch und hatte keine Ahnung, was ich als nächstes auf meinem Lifestyle Blog bringen soll. Ja, das neue Blogger-Jahr 2018 hat bei mir leider so angefangen. In meiner Verzweiflung habe ich dann auf Facebook einfach mal in verschiedene Gruppen gefragt, was die Leute da draußen gerne auf meinem Lifestyle Blog...
Newies vom Mai: Nivea, Artdeco & Revolution
newies vom mai 2016
Lifestyle
Nivea Deo Creme Ich war im Drogeriemarkt und wollte mir das Deo nachkaufen, das ich schon ein paar Mal gekauft hatte und welches ich für sehr gut empfinde. In diesem Laden gab es das aber nicht und so musste ich mich nach etwas anderem umschauen. Ich schaute mir also die verschiedenen Deos an und entdeckte plötzlich eine Tube. Dieses Deo sah interessant aus, ich hatte so eines vorher noch nirgends gesehen. Eine Deo-Creme. Ich dachte mir, das nehme ich einfach mal mit und probiere es aus. Da ich sowieso immer ein wenig empfindliche Haut habe, könnte so eine Deo-Creme ganz angenehm sein, dachte ich mir. Und so landete die Nivea Deo Creme in meinem Einkaufskorb. Das Nivea...
Long Bob Styles - 3 einfache Frisuren
long bob styles
Lifestyle
Davon, dass ich mir einen Long Bob schneiden lassen habe, erzählte ich euch bereits in einem Post. Und davon, dass ich mit meinem Long Bob sehr viele Styling-Möglichkeiten habe, auch. Der Long Bob ist zurzeit einfach absolut im Trend und deshalb haben sich mittlerweile viele Frauen für diese Frisur entschieden. Einigen fällt es dennoch schwer ihren Long Bob richtig zu stylen bzw. sich Styling-Möglichkeiten zu überlegen. Ich kann das verstehen, schließlich habe ich die Frisur nun schon eine Weile und ich bekomme es auch nicht immer richtig hin, den Bob in Form zu bringen. Manchmal soll es einfach nicht klappen und ab und zu hat man eben mal einen Bad Hair Day. Und...
Der Benefit Makeup Workshop in Heilbronn + Schminktipps
benefit makeup workshop heilbronn und schminktipps
Lokales
Vor einigen Tagen war ich auf einem Benefit Makeup Workshop. Ich war das erste Mal auf einem Makeup Seminar. Und ich war vorher wirklich sehr gespannt wie das werden wird. Natürlich möchte ich euch nicht vorenthalten wie der Benefit Workshop letztendlich war und was ich alles gelernt habe. Deshalb erzähle ich euch im Beitrag über das Event und verrate euch einige Makeup Tipps, die ich dort erfahren habe.   Der Benefit Makeup Workshop in Heilbronn Der Benefit Workshop fand an einem Samstag von 16 - ca. 18.30 Uhr statt. Die Anmeldegebühr betrug 40 €, wobei wir uns am Ende des Workshops Benefit Podukte aussuchen konnten, die wir im Seminar kennengelernt haben und toll fanden...
Über mich
Maikikii
Was ist
Maikikii ?

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Blog zuhause ist. Es ist auch mein Spitzname und so schreibe ich hier als Maikikii über diverse Lifestyle-Themen. Bei mir erfahrt ihr Wissenswertes in Sachen Gesundheit, Beauty, Fitness & Fashion. Außerdem habe ich für euch ganz spezielle Reisberichte und Musikbeiträge von mir. Ab und zu lasse ich auch mal meinen Gedanken zu dem ein oder anderen Thema freien Lauf.
Macht euch auf nach Maikikii und seht die Welt aus meiner Sicht!

Maikikii sign
Facebook
Follow me on

Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste