Logo

Gesundheit & Familie

Interessantes 30. Oktober 2022

Die Dopamin-Nation - Balance finden im Zeitalter des Vergnügens

Was die Suche nach dem Dauer-Kick mit unseren Hormonen macht. In diesem New York Times Bestseller geht es um das Vergnügen – und um Schmerz. Es geht um den schmalen Grat des Gleichgewichts zwischen diesen beiden Zuständen, und warum es heute wichtiger ist denn je, diese Balance zu finden. Denn wir leben in einer Zeit noch nie dagewesener Dopamin-stimulierender Reizüberflutung: Sei es durch Drogen, Essen, soziale Medien, Glücksspiel, Shoppen, Sex oder der ständige Griff zum Smartphone, das zur digitalen Injektionsnadel unserer Zeit geworden ist. Die Vielfalt an Süchten ist überwältigend.

In ihrem bahnbrechenden Buch "Das Gleichgewicht im Zeitalter des Vergnügens" untersucht Anna Lembke den mächtigen Einfluss von Dopamin auf unser Verhalten und wie es eine physiologische Revolution in unserer Lebensweise ausgelöst hat. Indem sie die potenziellen Gefahren von Reizüberflutung und Sucht erforscht, bietet Lembke eine wichtige Perspektive, wie wir dieses wachsende Problem angehen können. Die Autorin verpackt komplexe Neurowissenschaft in leicht verständliche Metaphern und erklärt, dass echte Zufriedenheit und Verbundenheit nur erreicht werden können, wenn wir die Kontrolle über unser Dopamin behalten. Die Erfahrungen ihrer Patienten sind dabei der fesselnde Stoff ihrer Erzählung. Deren Leidensgeschichten und Wege zur Erlösung machen Mut, unseren eigenen Konsum in den Griff zu bekommen. Dieses Buch zeigt, dass das Geheimnis der Balance darin liegt, Sehnsucht und Heilung miteinander zu verbinden.

"Die Dopamin-Nation" verfolgt einen einzigartigen Ansatz, um Freude und Schmerz zu verstehen, und bietet einen Einblick in die Frage, warum wir uns so leicht zu kurzfristigen Belohnungen hingezogen fühlen und warum langfristige Belohnungen am Ende vielleicht vorteilhafter für uns sind. Anhand wissenschaftlicher Untersuchungen und persönlicher Anekdoten ergründet Lembke die Ursachen für unser Streben nach Vergnügen - von der Besessenheit durch soziale Medien bis hin zur Esssucht - und zeigt, wie wir die Kraft des Dopamins nutzen können, um uns auf sinnvollere Ziele zu konzentrieren, die uns mehr Befriedigung verschaffen. 

In dem New York Times Bestseller zeichnet Lembke ein anschauliches Bild davon, wie Dopamin unseren Körper und unseren Geist beeinflusst, und stellt den Lesern die neuesten Forschungsergebnisse über seine Rolle in unserem Verhalten vor. Dieses Buch ist sowohl fesselnd als auch informativ und damit ein Muss für alle, die sich selbst oder ihr vergnügungssüchtiges Verhalten besser verstehen wollen. Mit ihrer Erfahrung als Ärztin und als Suchtexpertin hat Anna Lembke ein aufschlussreiches Buch geschrieben, das wertvolle Einblicke in die Suche nach dem Gleichgewicht in der heutigen, ständig vernetzten Welt bietet.

Dr. Anna Lembke ist Professorin für Psychiatrie und Suchtmedizin an der Stanford University School of Medicine und Leiterin der Stanford Addiction Medicine Dual Diagnosis Clinic. Sie wurde mit zahlreichen Preisen für herausragende Forschung im Bereich psychischer Erkrankungen, ihre Lehrtätigkeit und innovative Behandlungsansätze ausgezeichnet.

Wie gefällt dir der Post? Teile ihn mit deinen freunden:

Schreibe einen Kommentar

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page