Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft I Orthomol Natal

nahrungsergänzungsmittel in der schwangerschaft orthomol natal Mama

 

I Werbung I Kooperation I

Ein weiteres Mal darf ich dieses Wunder erleben. Ein weiteres Mal wächst Leben in mir. Ich könnte stolzer und glücklicher nicht sein. Und dennoch weiß ich auch, dass das wieder für meinen Körper einen großen Kraftakt bedeutet und für mich heißt, noch einmal mehr auf mich zu achten. Wie bereits in meiner ersten Schwangerschaft möchte ich für eine optimale Versorgung für mich als Mama und für mein Kind sorgen. Dazu nehme ich zusätzlich zu einer ausgewogenen Ernährung das passende Nahrungsergänzungsmittel in der Schwangerschaft ein.

Für mich ist das Thema Nahrungsergänzungsmittel generell ein sehr wichtiges und hat mich bereits vor der Schwangerschaft begleitet. Umso bedeutsamer wird es dann aber nochmal, wenn ich tatsächlich schwanger bin. Ich finde, jede werdende Mama sollte während der Schwangerschaft optimal mit Mikronährstoffen versorgt werden. Aus diesem Grund betrifft das Thema Nahrungsergänzung in meinen Augen auch jede Frau mit Kinderwunsch, jede Schwangere und Mütter in der Stillzeit.

Wahrscheinlich bekommen die meisten schwangeren Frauen ein Präparat bei ihrem ersten Frauenarzttermin empfohlen. So war es zumindest bei mir. Allerdings hatte ich mich bereits vor meiner ersten Schwangerschaft mit dem Thema auseinandergesetzt und auch schon vorher Nahrungsergänzungsmittel eingenommen. Viele Schwangere wissen aber gar nicht, warum sie überhaupt ein Präparat brauchen. Dieser Beitrag soll genau das beantworten.

Ich erkläre euch hier, welche Nährstoffe bzw. Mikronährstoffe in der Schwangerschaft wichtig sind und was ihr zu euch nehmen könnt. Außerdem gebe ich euch einen persönlichen Einblick in meine bisherige Schwangerschaft und zeige euch, wie ich mit Orthomol Natal meinen Weg der Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft gehe.

 

Übrigens: Ihr habt die tolle Möglichkeit, das Produkt auszuprobieren. Hier geht’s zum Kennenlern-Paket von Orthomol Natal.

 

Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft

Warum sind Vitamine und andere Mikronährstoffe in der Schwangerschaft so wichtig? Nun, es ist einfach so, dass der Bedarf an bestimmten Mikronährstoffen bei Schwangeren höher ist als normalerweise. In dieser besonderen Zeit werden wichtige Nährstoffe u. a. für die Entwicklung des Kindes und für einen idealen Schwangerschaftsverlauf benötigt. Und genau deshalb sollten Schwangere auf eine Nahrungsergänzung achten.

 

Welche Nährstoffe wichtig sind und warum

In der Schwangerschaft sind einige Mikronährstoffe von besonderer Bedeutung. Ich zeige euch die wichtigsten auf und gebe euch eine kurze Erklärung in Stichpunkten, warum der jeweilige Nährstoff für Schwangere so bedeutsam ist. So bekommt ihr einen guten Überblick und wisst genau Bescheid, auf was es ankommt.

 

Die wichtigsten Nährstoffe in der Schwangerschaft

 

Folsäure

  • hat eine Funktion bei der Zellteilung
  • trägt zum Wachstum des mütterlichen Gewebes während der Schwangerschaft bei

Zink

  • ist wichtig für eine normale Fruchtbarkeit und Fortpflanzung
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

Selen

  • trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei
  • unterstützt die normale Schilddrüsenfunktion

Eisen

  • trägt zu einer normalen Bildung von roten Blutkörperchen und Hämoglobin bei

Jod

  • trägt zur normalen Schilddrüsenfunktion bei

Omega-3-Fettsäuren (DHA)

  • trägt zur normalen Entwicklung des Gehirns und der Augen beim Fötus und beim gestillten Säugling bei

Vitamin D

  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • trägt zu einer normalen Aufnahme und Verwertung von Calcium bei

Vitamin B12

  • trägt zu einer normalen Bildung von roten Blutkörperchen bei
  • trägt zur normalen Funktion des Immunsystems bei
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung
  • leistet einen Beitrag zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung

Vitamin B6

  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei

Vitamin C

  • trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei
  • trägt zur normalen Kollagenbildung für eine normale Funktion der Knochen, der Knorpel, der Haut bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei
  • trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Erschöpfung bei

Calcium

  • wichtig für die Erhaltung normaler Knochen
  • hat eine Funktion bei der Zellteilung
  • trägt zur normalen Muskelfunktion bei

Magnesium

  • trägt zur normalen Muskelfunktion bei
  • trägt zur Erhaltung normaler Knochen bei

Es gibt noch weitere Nährstoffe, die eine Rolle in der Schwangerschaft spielen und die auch in Orthomol Natal enthalten sind.

 

Meine Schwangerschaft I Von Anfang an mit Orthomol Natal

Bisher verlief meine zweite Schwangerschaft sehr gut und ich kann mich nicht großartig beschweren – und das möchte ich auch gar nicht. Ich bin froh, dass es wieder so gut geklappt hat und ich dieses Glück ein zweites Mal genießen darf. Im Moment befinde ich mich ja noch in einer früheren Phase der Schwangerschaft und habe noch ein gutes Stück vor mir. Ich litt in den ersten zwölf Wochen unter Übelkeit. Mir war jeden Tag morgens und abends übel, aber nicht so stark, dass ich mich übergeben musste – zum Glück. Hin und wieder machte mein Kreislauf etwas schlapp, dann habe ich total gefroren und mir war schwindelig, aber auch das hat sich mittlerweile wieder erledigt. Momentan habe ich wirklich gar keine Beschwerden und fühle mich gut. Ich bin gespannt, wie es weitergehen wird und ob und inwiefern sich meine zweite Schwangerschaft von meiner ersten unterscheiden wird.

 

Meine Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft

Orthomol Natal bei Kinderwunsch, Schwangerschaft & Stillzeit

 

Die Nahrungsergänzung bin ich bereits bei Kinderwunsch angegangen. So habe ich es auch schon vor meiner ersten Schwangerschaft gemacht. Das heißt, ich habe bereits bevor ich schwanger wurde Nahrungsergänzungsmittel eingenommen. Und wie ihr nun schon erfahren habt, macht das auch absolut Sinn.

Entschieden habe ich mich für das Nahrungsergänzungsmittel Orthomol Natal. Es kombiniert all die wichtigen Mikronährstoffe, die wir Frauen bei Kinderwunsch, in der Schwangerschaft sowie in der Stillzeit benötigen und ist somit für mich der beste Begleiter in dieser besonderen Zeit. Ihr könnt zwischen zwei Darreichungsformen wählen. Das finde ich persönlich super, weil jeder ein anderes Verhältnis zu Tabletten hat. Einige nehmen nicht so gerne Tabletten und können sich so für die alternative Darreichungsform Granulat und Kapseln entscheiden. Andere wiederum sind daran gewöhnt, Tabletten in jeder Größe einzunehmen und können deshalb die Tabletten- und Kapselform wählen. Da ich es auch schon einige Jahre gewohnt bin, Tabletten einzunehmen, habe ich mich nun erst einmal für diese Variante entschieden. Allerdings überlege ich gerade, auch mal das Granulat auszuprobieren. Natürlich ist es mir sehr wichtig, dass das Produkt, das ich nehme, vor allem in der Schwangerschaft, eine sehr gute Qualität hat. Auch deshalb setze ich auf Orthomol Natal. Ich nehme meine Tabletten immer zum Mittagessen mit einem Glas Wasser ein – lege mir die Tabletten immer schon zurecht – und das klappt bisher super. So sieht also meine Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft aus.

 

Schwangerschaft und Nahrungsergänzungsmittel

 

Die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln in der Schwangerschaft ist wichtig und gehört für mich persönlich in dieser Zeit ganz einfach zu meinem Alltag. Für mich heißt das, ich kümmere mich um meine Gesundheit und die meines Kindes im Bauch – und das geht so wirklich super einfach. Genauso wichtig wie die Nahrungsergänzung in der Schwangerschaft ist mir aber auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung, ausreichend zu trinken und körperliche sowie mentale Entspannung. Für mich hängt das für eine gesunde Schwangerschaft alles zusammen. Bin ich gut versorgt mit allem, was mein Körper momentan braucht, kann ich mich auch sehr gut entspannen, meine Schwangerschaft genießen und mich letztendlich wohlfühlen – und dann geht es auch meinem Kind im Bauch gut.

Kommentar hinterlassen
Ähnliche Posts
Hashimoto I Diese 5 Dinge sind für Betroffene Gift!
gift bei hashimoto - das sollten betroffene meiden
Lifestyle
In diesem Beitrag widme ich mich mal wieder meinem Lieblingsthema Hashimoto. Damit kenne ich mich – weil selbst betroffen – einfach gut aus und zudem kann ich mit meinen Beiträgen vielleicht dem ein oder anderen von euch, der auch betroffen ist, helfen. Das hoffe ich zumindest sehr. Dieser Post hält wieder einige hilfreiche Tipps für euch bereit. Und zwar soll es um Dinge gehen, die für Hashimoto Betroffene schlecht sind und ihnen nicht guttun. So erfahrt ihr im Beitrag, was Hashimoto Patienten im Alltag unbedingt vermeiden sollten. Und da es bei Hashimoto wichtig ist, die Krankheit ganzheitlich zu betrachten, zeige ich euch Dinge aus ganz verschiedenen Bereichen auf. Übrigens schreibe ich auch in diesem...
Migräne in der Schwangerschaft I Wie behandeln?
migräne in der schwangerschaft - wie behandeln
Lifestyle
I Unbezahlte und unbeauftragte Werbung enthalten I    "Lange Zeit hatte ich keinen Migräneanfall mehr. Die Migräne hatte sich in den letzten Jahren fast eingestellt. Ich erlitt nur noch sehr wenige Migräneattacken in den vergangenen Monaten und Jahren. Doch jetzt scheint die Migräne zurückzukommen. Das darf doch nicht wahr sein." … Vor ungefähr acht Monaten ging es mir genau so. Diese Gedanken hatte ich in meinem Kopf. Denn zu diesem Zeitpunkt steckte ich in den ersten drei Monaten meiner ersten Schwangerschaft. Alles war (und ist es immer noch) ziemlich neu und ungewohnt. Doch eine alte Bekannte klopfte ebenfalls wieder an meine Tür – die Migräne. Ich dachte, dass ich...
Ingwer Rezepte I Ingwer Kurkuma Shot & Ingwertee
ingwer rezepte
Lifestyle
Es ist Frühlingsanfang! Naja, zumindest kalendarisch. Das Wetter lässt ja leider noch ein bisschen zu wünschen übrig. Und auch der Körper hat sich von den vielen Infekten und Angreifern in der kalten Winterzeit noch nicht erholt. Das Immunsystem von so manchen unter euch ist bestimmt wie meins auch noch ein bisschen geschwächt und muss jetzt erst so langsam wieder aufgebaut werden. Unser Immunsystem muss jetzt gestärkt werden und wir müssen uns unsere Power und Energie wieder zurückholen! Schließlich wollen wir doch alle gesund und fit in den Frühling starten! Ich habe mir vor einigen Wochen Gedanken gemacht, wie ich mein Immunsystem und einfach meinen Körper wieder richtig...
Ständig müde I So bekämpft ihr die Müdigkeit bei Hashimoto
ständig müde - müdigkeit bei hashimoto
Lifestyle
Es ist mal wieder einer dieser Tage. Einer dieser Tage, an denen ich mir Mühe geben muss, meine Augen aufzuhalten und meinen Kopf nicht auf die Tastatur fallen zu lassen. Es ist mal wieder einer dieser Tage, an denen ich mich am Nachmittag am liebsten schlafen legen würde, weil ich so unglaublich müde und antriebslos bin. Mr. Hashi meldet sich mal wieder bei mir – und zwar mit einer starken Müdigkeit. Diese Momente oder auch Tage sind anstrengend und nervig. Aber drumherum kommen wir alle nicht. Vor allem wir Hashimoto Patienten haben oft damit zu kämpfen, ständig müde zu sein und weder Antrieb noch Motivation zu haben. Kennt einer von euch diese...
Über mich
Maikikii
Maikikii I Mein Blog

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Lifestyle Blog zuhause ist. Hier gehe ich meiner Leidenschaft nach und schreibe vor allem über Themen im Bereich Gesundheit und Lifestyle. Seit kurzer Zeit widme ich mich hier auch wichtigen Mamathemen, über die unbedingt einmal gesprochen werden muss. Ich schreibe über Dinge, die mich selbst betreffen, welche aus dem täglichen Leben gegriffen sind und somit auch viele von euch Leser beschäftigen. Kommt auf Maikikii an, fühlt euch angesprochen und gehört und verbringt einfach eine schöne Zeit hier!

Maikikii sign
Facebook
Follow me on

Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste