Mehr Ehrgeiz für alle!

mehr ehrgeiz Life

Hi meine Lieben,

Heute habe ich mir die Frage gestellt, ob und wie man sich eigentlich selbst Ehrgeiz antrainieren kann. Manchmal hat man eben solche Tage, an denen man total unmotiviert ist, keine Lust hat, irgendetwas zu erreichen und überhaupt keinen Ehrgeiz und Antrieb findet. An solchen Tagen bräuchte man doch wirklich ein paar kleine Tipps, wie man sich wieder selbst motivieren und wieder den Ehrgeiz entwickeln kann, die eigenen Ziele, egal ob im Job, privat oder beim Sport, wieder erreichen zu wollen. Selbstverständlich muss man dafür seine Ziele erst einmal genau kennen und defiinieren können. Was wünsche ich mir noch im Leben? Wo möchte ich noch hinkommen? Was möchte ich auf jeden Fall noch erreichen? Diese Fragen sollte man sich erst einmal beantworten. Dann kann's auch schon mit dem Ehrgeiztraining losgehen. Dazu ein paar Tipps, die dabei helfen können:

1. Denke bewusst an deine Ziele und daran, wie es ist, wenn du die Ziele erreicht hast

Man sollte nicht nur an die Ziele, die man erreichen möchte denken, sondern sich ruhig auch schon einmal vorstellen, wie es ist, wenn man sie dann erreicht hat. Das heißt, möchtest du beispielsweise abnehmen, denke daran, wie du dich fühlen wirst, wenn du abgenommen hast und wie schön dein Körper dann aussehen wird. Möchtest du eine höhere Anstellung im Job erreichen, stelle dir deine neuen Aufgaben, die eventuell höhere Wertschätzung oder die finanzielle Verbesserung vor. So kann diese Vorstellung auf alles individualisiert angewendet werden und man ist einfach motivierter das Erwünschte zu errzielen.

2. Halte dir deine Ziele jeden Tag vor Augen

Wichtig ist, dass man sich seine Ziele immer vor Augen hält - jeden Tag! Wenn du das mental nicht so gut hinbekommst, weil du einfach auch noch andere Dinge im Kopf hast, muss eine visuelle Hilfe her. Schreibe dir deine Ziele auf ein Blatt Papier und lese dir deine Zeilen Tag für Tag durch, noch besser, lese sie dir laut vor. So prägst du sie dir besser ein und hälst dir deine Ziele immer gut vor Augen.

3. Schließe mit Freunden oder der Familie eine Wette ab

Eine krassere Methode kann auch sein, einfach mit Freunden oder Familienmitgliedern eine Wette abzuschließen, dass man sein gewünschtes Ziel erreicht. So bekommt man ein bisschen Druck, der sich positiv auswirkt und den eigenen Ehrgeiz fördert.

4. Setze dir Zwischenziele

Hast du dir etwas Größeres vorgenommen und dir ein sehr hohes Ziel gesteckt, ist es von Vorteil sich kleinere Zwischenziele zu setzen. Die Zwischenziele werden natürlich eher erreicht und so kommt man mit kleinen Schritten zum großen Ziel ohne dabei zwischendurch aufzugeben, weil das zu erreichende Schlussziel so unerreichbar und nicht zu schaffen erscheint.

Nun also "Hintern hoch!" und ran an deine Ziele!

Kommentar hinterlassen
Über mich
Maikikii
Was ist
Maikikii ?

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Blog zuhause ist. Es ist auch mein Spitzname und so schreibe ich hier als Maikikii über diverse Lifestyle-Themen. Bei mir erfahrt ihr Wissenswertes in Sachen Gesundheit, Beauty, Fitness & Fashion. Außerdem habe ich für euch ganz spezielle Reisberichte und Musikbeiträge von mir. Ab und zu lasse ich auch mal meinen Gedanken zu dem ein oder anderen Thema freien Lauf.
Macht euch auf nach Maikikii und seht die Welt aus meiner Sicht!

Maikikii sign
Facebook
Follow me on

Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste