Xmas on Maikikii I Glutenfreie Waffeln weihnachtlich lecker

glutenfreie waffeln Lifestyle

 

Es duftet weihnachtlich lecker nach Zimt und Nelken, es brutzelt und zischt ganz leise im Hintergrund. Und da! Das Licht wechselt auf grün! Die Waffeln sind fertig gebacken. Das Schlemmen kann losgehen...

Das war vor einigen Tagen bei mir in der Küche. Denn ich habe einen leckeren Weihnachtspost für euch vorbereitet…

Ich liebe es zu naschen, vor allem in der Weihnachtszeit. Es gibt einfach so viele leckere Sachen zu dieser Zeit. Von weihnachtlichen Waffeln kann ich zum Beispiel nicht die Finger lassen! Allerdings sollte ich darauf achten, wegen meiner Autoimmunerkrankung Hashimoto möglichst kein bzw. so wenig wie möglich Gluten zu essen. Somit kommen die normalen Waffeln nicht so oft für mich in Frage. Komplett auf leckere Waffeln verzichten möchte ich aber auf keinen Fall! Also habe ich mich auf die Suche nach einer für mich passenden Variante gemacht. Heraus kamen glutenfreie Waffeln mit lecker weihnachtlichem Geschmack. Und die sind wirklich übertrieben mega krass lecker! Versprochen!

Für diejenigen unter euch, die also auch Probleme mit Gluten haben oder ab und an darauf verzichten möchten und Waffeln – vor allem Weihnachtswaffeln – auch so lieben wie ich, habe ich das ideale Rezept für glutenfreie Waffeln im Christmas Style. Die glutenfreie Weihnachtsbäckerei ist eröffnet!

 

 

Glutenfreie Waffeln weihnachtlich lecker

Das Rezept

Die glutenfreien Waffeln können natürlich auch ohne die weihnachtlichen Gewürze zubereitet und als normale Waffeln gegessen werden. Ganz wie ihr mögt.

 

Die Zutaten für glutenfreie Waffeln

 

Die Zutaten

  • Glutenfreies Mehl 225 g (z.B. das Gluten Free Mix C Kuchen & Kekse Mehl von Schär)
  • Zucker 100 g
  • Milch 100 ml
  • Buttermilch 100 ml
  • Butter 125 g
  • Eier 3 Stck.
  • Weinsteinbackpulver 1 TL
  • Apfelmark 2 EL
  • Vanillepulver 1 TL
  • Zimt
  • Nelken gemahlen
  • Lebkuchengewürz
  • Spekulatiusgewürz

 

Die Zubereitung

Nehmt euch zuerst einmal eine große Schüssel. Gebt den Zucker, den Butter und das Vanillepulver hinein und rührt alles zusammen bis eine schaumige Masse entsteht.

 

Glutenfreie Waffeln: Butter-Zucker-Gemisch

 

Dann trennt ihr die drei Eier und mischt danach das Backpulver mit dem glutenfreien Mehl zusammen.

 

Glutenfreie Waffeln: Glutenfreie Mehlmischung

 

Nun kommt alles zusammen. Gebt unter ständigem Rühren nach und nach die glutenfreie Mehlmischung, die Milch, die Buttermilch und die Eigelbe zu der Zucker-Butter-Mischung.

Schlagt dann die Eiweiße steif und hebt das Ganze unter die vorher zusammengerührte Masse.

Nun wird es weihnachtlich! Gebt den Zimt, die gemahlenen Nelken sowie das Lebkuchen- und Spekulatiusgewürz in die Masse. Nehmt von jedem Gewürz einfach so viel ihr mögt, je nachdem wie weihnachtlich die glutenfreien Waffeln werden sollen.

 

Glutenfreie Waffeln: Der Teig wird weihnachtlich

 

Zum Schluss rührt ihr noch das Apfelmark unter den Teig und dann kann es auch schon mit dem Ausbacken losgehen!

Bestreicht euer Waffeleisen mit ein bisschen Öl, gebt etwas fertigen Teig hinein und backt so die Waffeln nach und nach aus.

 

Glutenfreie Waffeln: Ausbacken

 

Als Topping könnt ihr dann zum Beispiel etwas Zimt-Zucker auf die Waffeln geben. Oder ihr wählt einfach ein anderes Topping, das ihr gerne mögt.

Et voilà, glutenfreie Waffeln mit weihnachtlich leckerem Geschmack sind angerichtet!

Guten Appetit!

 

Et voilà: Glutenfreie Waffeln

Glutenfreie Weihnachtswaffeln

 

Probiert das Rezept für glutenfreie Waffeln unbedingt aus! Es ist wirklich nicht schwer, geht schnell und das Beste: Die glutenfreien Waffeln können definitiv mit den „normalen“ Waffeln mithalten!

 

Ihr habt mein Rezept ausprobiert und die glutenfreien Weihnachtswaffeln nachgebacken? Dann zeigt her eure Ergebnisse! Verlinkt mich gerne auf dem Foto, das ihr von euren selbstgemachten glutenfreien Waffeln im Weihnachtsstyle postet. Ob auf Facebook, Instagram oder Twitter, ihr findet mich in allen Sozialen Netzwerken:

Ihr seid nicht so sehr auf Social Media unterwegs, habt das Rezept aber ausprobiert und die glutenfreien Waffeln gebacken? Dann schreibt mir doch gerne in die Kommentare, wie es geklappt hat und wie euch die weihnachtlichen Waffeln geschmeckt haben. Ich freue mich über euer Feedback!

Kommentar hinterlassen
Ähnliche Posts
Vegan für 5 Tage - Mein Experiment Teil 2
Lifestyle
Hey meine Lieben! Heute geht es weiter mit dem zweiten Beitrag zu meinem Experiment "Vegan für 5 Tage".   Die Fortsetzung meines Fazits: Nun, in den Tagen habe ich mich irgendwie gesünder gefühlt. Nicht, weil vegan unbedingt soo gesund ist - ich denke nicht, dass vegan zu leben gesünder ist als sich "normal" zu ernähren - aber einfach weil man sich bewusster ernährt und wirklich sehr darauf achtet, was man isst. Man isst viel Gemüse und Obst, wahrscheinlich viel mehr als sonst - und das ist gut so. Verdauungstechnisch, muss ich sagen, wirkt sich vegane Ernährung positiv aus. Zumindest war das bei mir so. Ich denke, das ist bei jedem...
5 Beauty Essentials für den Herbst
beauty essentials für den herbst
Lifestyle
In zwei Tagen ist es soweit, es ist Herbstanfang! Die Tage werden zwar grauer und kühler, das soll uns aber gar nichts anhaben! Wir sorgen einfach mit ein paar Produkten dafür, dass wir uns trotzdem pudelwohl fühlen. Welche Produkte das sind, das bestimmt ihr natürlich selbst. Wenn ihr allerdings noch Anregungen braucht, welche Beautyartikel sich in der goldenen Jahreszeit richtig gut machen, dann verfolgt diesen Beitrag weiterhin. Ich zeige euch nämlich 5 Beauty Essentials für den Herbst!     Meine 5 Beauty Essentials für den Herbst Im Herbst kommen wieder ganz bestimmte Produkte zum Einsatz. Zumindest habe ich da so meine Lieblinge. Schließlich wollen wir ja keine schlechte Stimmung bekommen, nur...
Einfache Kürbissuppe für einen genussvollen Herbst
einfache kürbissuppe
Lifestyle
Es ist lange Zeit her, dass ich ein Rezept auf meinem Lifestyle Blog gepostet habe, doch mit diesem Beitrag wird sich das ändern. Ich habe nämlich vor kurzem für mich etwas super Leckeres entdeckt, das perfekt in die Herbstzeit passt und super schnell und simple zubereitet ist. Und was ich gut finde, das mögt ihr vielleicht ja auch! Ich möchte das Rezept einfach mit euch teilen, damit auch ihr den Herbst essenstechnisch so richtig genießen könnt. Denn mit diesem Gericht könnt ihr das definitiv!   Ich mochte Kürbis nie so wirklich. Einmal hatte ich das Gemüse probiert, fand es aber sofort scheußlich. Einige Jahre hat es gedauert, dass ich...
Intervallfasten I Meine Erfahrungen mit der 16:8 Methode
intervallfasten
Lifestyle
Intervallfasten – schon mal gehört? Ich habe diese spezielle Art zu fasten vor einigen Wochen für mich entdeckt. Ich konnte eine Weile keinen Sport machen und habe nach einer Methode gesucht, wie ich trotz Sportpause etwas abnehmen und mich wieder wohlfühlen kann. Bei dieser Suche bin ich auf Intervallfasten gestoßen. Irgendwann hatte ich diesen Begriff zwar schon mal aufgeschnappt, mich jedoch nicht weiter darüber informiert, geschweige denn nachgeschaut, was das überhaupt ist. Hätte ich mal machen sollen! Intervallfasten hat sich nämlich für mich als die perfekte Fastenmethode entpuppt und ich bin super froh, dass ich darauf gekommen bin. Jetzt möchte ich euch von dieser tollen Fastenart erzählen und...
Über mich
Maikikii
Was ist
Maikikii ?

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Blog zuhause ist. Es ist auch mein Spitzname und so schreibe ich hier als Maikikii über diverse Lifestyle-Themen. Bei mir erfahrt ihr Wissenswertes in Sachen Gesundheit, Beauty, Fitness & Fashion. Außerdem habe ich für euch ganz spezielle Reisberichte und Musikbeiträge von mir. Ab und zu lasse ich auch mal meinen Gedanken zu dem ein oder anderen Thema freien Lauf.
Macht euch auf nach Maikikii und seht die Welt aus meiner Sicht!

Maikikii sign
Instagram
Facebook
Follow me on

Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste


Blog abonnieren