4. Superfood: Die Goji-Beere

goji beere Lifestyle

Uuuuuuund das nächste Superfood:

Die Goji-Beere

Die gute alte Goji-Beere, schon lange als Superfood bekannt. Die Goji-Beere stammt ursprünglich aus China und der Mongolei. Sie kommt allerdings auch in manchen Regionen Tibets im Himalaya vor. Bereits seit langer Zeit ist sie fester Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin, denn mit ihrer einzigartigen Zusammensetzung kann die Goji-Beere als umfangreiches Heilmittel eingesetzt werden.

  • alle essentiellen Aminosäuren
  • außergewöhnliche Dosis an Vitamin A, Vitamin C und Vitamin E
  • große Menge an Vitamin B
  • Beta-Karotin
  • Sehr viel Eisen
  • Sehr viele Antioxidantien
  • 21 wichtige Spurenelemente

Die Goji-Beere enthält nahezu alle wichtigen Nähr- und Vitalstoffe, die zum Leben benötigt werden. Zusätzlich enthält die Beere auch noch zahlreiche sekundäre Pflanzenstoffe, die in unserer täglichen Nahrung immer mehr verloren gehen. Mit ihrer unglaublichen Menge an brillanten Nährstoffen und Antioxidantien hat sie den Titel „Superfrucht“ wahrlich verdient.

Die Goji-Beere enthält alle essentiellen Aminosäuren, eine außergewöhnliche Dosis Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, eine große Menge an Vitamin B, sehr viel Eisen (mehr als Spinat) und 21 wichtige Spurenelemente, die wir so in keinem anderen Lebensmittel finden.

Aufgrund dieser ungewöhnlichen Vielzahl an tollen Stoffen, kann die Goji-Beere, so klein sie auch ist, einiges bewirken. Sie ist bei verschiedenen Krankheitsbildern einsetzbar. Die Goji-Beere ist gesund für die Augen, sie kann die Augen bis ins hohe Alter gesund halten. Außerdem stärkt sie das Immunsystem, verbessert die Immunabwehr und kann demnach sogar als Hilfsmittel gegen Krebs fungieren. Weiter ist sie auch hervorragend zum Aufbau der Darmflora geeignet und unterstützt ihre Regeneration. Überdies hilft die Beere auch gegen chronische Entzündungen und kann zur Entgiftung des Körpers eingesetzt werden. Auch begeisterte Sportler können sich der Goji-Beere bedienen. Sie hilft ihnen zu mehr Muskelkraft und zu einer besseren Ausdauer. Für die Vielbeschäftigten unter uns kann sie ebenfalls eine wahre Stütze sein. Die Beere kann dazu beitragen eine bessere Stressresistenz zu erlangen, das heißt, die Goji-Beere hilft dabei sich an den vorhandenen Stress anzupassen und ihn so besser zu ertragen.

Doch die Beere hilft uns nicht nur bei innerlichen Beschwerden, nein, sie tut auch etwas für die äußere Erscheinung. So ist sie auch dafür bekannt den Alterungsprozess zu verlangsamen und die Kollagenproduktion sogar noch anzukurbeln.

Mit dieser wahnsinnigen Menge an wichtigen Stoffen ist die Goji-Beere eines der besten Lebensmittel der Welt. Sie sorgt für eine nährreiche Versorgung und für ein gesundes Leben. Die Goji-Beere ist wirklich beerenstark!  

Anwendung:

Am häufigsten kommt die Goji-Beere in getrockneter Form vor. So erhält man sie auch in den meisten Läden. Die getrockneten Goji-Beeren kann man dann wie beispielsweise Rosinen oder Trockenfrüchte auch ins Müsli zugeben oder einfach so naschen. Manche Goji-Sorten können auch frisch gegessen werden. In manchen Läden findet man Goji-Beerensaft, dabei solltet ihr aber darauf achten wie viel Goji-Beere wirklich im Saft drin ist.

Die Blätter von Jungpflanzen können außerdem auch als Blattgemüse verwendet werden.

Die beerenstarke Superfrucht einfach mal ausprobieren!

 

Hier geht's zum Post eines weiteren Superfoods, das ich euch vorstelle: Superfood Kombucha

 

Bildquelle: © fotoliaanjak / Fotolia.com

Kommentar hinterlassen
Ähnliche Posts
1. Superfood-Test-Fazit: Kokoswasser
kokoswasser test fazit
Lifestyle
Hey meine Lieben! Nun habe ich das Superfood Kokoswasser drei Wochen lang für euch getestet. Hier kommt nun mein Fazit: Naja, also ich muss sagen, es hat sich nicht wirklich etwas verbessert, aber auch nichts verschlechtert. Zwischendurch habe ich übrigens auch das Kokoswasser gewechselt. Vorher hatte ich ja das Bio-Kokoswasser, welches wahrscheinlich einfach Geschmacksache ist, für mich aber ein bisschen zu streng schmeckt. Dann habe ich Kokoswasser aus einem Asia-Laden (das gibt es übrigens in gefrorener Form zum Auftauen) probiert. Das hat zwar einen kleinen Zuckergehalt, schmeckt für mich aber angenehmer. Ich denke allerdings, dass da jeder seinen eigenen Geschmack hat was Kokoswasser angeht. Da sich jetzt nicht groß etwas verändert hat, kann ich...
3. Superfood: Kokoswasser
Lifestyle
Das nächste Superfood für euch: Kokoswasser Kokoswasser, das berühmte Wasser der Stars, das schön und vor allem schlank machen soll. Die klare Flüssigkeit aus der noch unreifen, grünen Kokosnuss soll angeblich total gesund sein. Viele Promis wie Sienna Miller, Madonna, Rihanna, etc., schwören auf das Wunderwasser. Doch was enthält es genau und welche Wirkung hat es wirklich? beachtlicher Mineralstoffgehalt ► Kalium, Natrium, Mangan (neutralisieren Säureüberschuss im Körper) kalorienarm (15-20 kcal/100ml) fettfrei etwas Eiweiß, etwas Kohlenhydrate Das Kokoswasser ist sicherlich eine Alternative zu normalem Mineralwasser, überzeugt aber hauptsächlich durch den hohen Kalium-Anteil. Die anderen Mineralien lassen sich auch in vergleichbarer Menge in normalem Wasser finden. Als Mittel zum...
8. Superfood: Matcha-Tee
superfood matcha tee
Lifestyle
Das nächste Superfood, das ich euch vorstellen möchte, ist: Matcha-Tee Das Pulver aus einer bestimmten Sorte zermahlenem Grüntee kommt aus Japan und gilt als DAS gesunde Trend-Getränk. Natürlich wird auch dem Matcha-Tee eine positive Wirkung auf die Gesundheit nachgesagt. hoher Anteil an Koffein und Aminosäuren (sehr gut verträgliches Koffein) viele Proteine viel Calcium hohe Menge an Eisen viel Kalium Beta-Karotin Vitamin A Eine besondere Wirkung wird dem Matcha-Tee aufgrund seines EGCG-Gehaltes (Epigallocatechingallat) nachgesagt. Durch diesen Stoff wird weniger Fett im Körper gespeichert und der Energieverbrauch wird gleichzeitig gesteigert. Das darin enthaltene Beta-Karotin und Vitamin A ist besonders gut für Augen, Schleimhäute, Haut und den Stoffwechsel. Durch den hohen Koffeingehalt hat...
6. Superfood: Hanfsamen
superfood hanfsamen
Lifestyle
Erfahrt mehr über das Superfood: Hanfsamen Die Hanfsamen gehören zur Hanfpflanze, die aber nur als Nutzhanf gilt und nicht als Rauschmittel geeignet ist! Allerdings haben die Samen eine genau so große Wirkung. Allerdings nur in positiver Hinsicht. Durch die große Menge an lebenswichtigen Stoffen, zählen die rohen Samen zu den vitalstoffreichsten Saaten. zahlreiche Mineralien ► Kalium, Phosphor, Magnesium und Calcium viele Vitamine ► B-Vitamine, Vitamin E viele Ballaststoffe Enzyme Sekundäre Pflanzenstoffe ► alle essentiellen, ungesättigten Fettsäuren (Omega-6- und Omega-3-Fettsäure) und Aminosäuren, leicht verdauliches Edestin, Spurenelemente, Chlorophyll (unterstützt Fettverbrennung, sehr lange sättigend) Hochwertiger Eiweiß-Lieferant Hanfsamen sind aufgrund ihrer vielen wichtigen Inhaltsstoffe echtes Superfood. Sie fördern die eigene...
Über mich
Maikikii
Was ist
Maikikii ?

Maikikii ist der Name meines Blogs und bezeichnet gleichzeitig auch meine kleine Insel, auf der mein Blog zuhause ist. Es ist auch mein Spitzname und so schreibe ich hier als Maikikii über diverse Lifestyle-Themen. Bei mir erfahrt ihr Wissenswertes in Sachen Gesundheit, Beauty, Fitness & Fashion. Außerdem habe ich für euch ganz spezielle Reisberichte und Musikbeiträge von mir. Ab und zu lasse ich auch mal meinen Gedanken zu dem ein oder anderen Thema freien Lauf.
Macht euch auf nach Maikikii und seht die Welt aus meiner Sicht!

Maikikii sign
Facebook
Follow me on

Follow LionsHome


Paperblog TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste