Logo

Gesundheit & Familie

Kategorie

Gedanken

dinge loslassen
Gedanken 27. Juni 2018

5 Dinge, die euch am Arsch vorbeigehen sollten

I unbezahlte Werbung enthalten I „Das kann dir doch am Arsch vorbeigehen!“, sage ich mir jetzt immer öfter. Wie wichtig es ist, Dinge öfter mal am Arsch vorbeigehen zu lassen und einfach mal keinen Gedanken an etwas zu verschwenden, habe ich zwar schon in der letzten Zeit gelernt, vor allem aber nach dem Lesen des Buchs „Am Arsch vorbei geht auch ein Weg“ von Alexandra Reinwarth noch einmal mehr verinnerlicht. Die Autorin rät in ihrem Buch, eigene Prioritäten zu setzen, einfach auch mal „Nein“ zu sagen, wenn man keinen Bock auf etwas hat und sich wegen der Absage und des Fokussierens auf die eigenen Bedürfnisse und Wünsche nicht schlecht...

positiv denken mit diesen büchern
Gedanken 22. April 2018

Positiv denken ❤ Diese 2 Bücher helfen euch dabei

I Werbung I Dieser Beitrag ist mal ein bisschen anders. Zwar nicht direkt vom Thema her, denn es geht wieder um positives Denken und damit schließt der Beitrag an den letzten Post „POSITIVE GEDANKEN ❤ OPTIMISMUS LERNEN MIT DIESEN 5 TIPPS“ an, aber ich gebe nicht einfach nur meine Tipps und Gedanken zum Besten, sondern stelle euch zwei Bücher vor, die euch wie ich finde auch noch zusätzlich richtig weiterhelfen auf eurem Weg zum positiven Denken. Ich zeige euch im Beitrag zwei Bücher, die mir dabei geholfen haben, wieder positiv denken zu können. Mit diesen beiden Werken habe ich es geschafft, viele negative Gedanken loszuwerden bzw. sie selbst aus eigener Kraft zu verbannen...

positive gedanken - optimismus lernen
Gedanken 18. April 2018

Positive Gedanken ❤ Optimismus lernen mit diesen 5 Tipps

Positive Gedanken – sie sind so unglaublich wichtig für uns. Wenn wir positive Gedanken haben und die negativen stoppen können, erschaffen wir so viel Gutes für unser Leben. Durch positive Gedanken können wir stärker sein, selbstbewusster sein, besser leben und letztendlich glücklicher sein. Ich habe es selbst erlebt. In den letzten Monaten habe ich mir vorgenommen, – vor allem wegen meiner Erkrankung Hashimoto – endlich positiver zu denken und zu leben, mir eine positive Einstellung anzutrainieren und die vielen negativen Gedanken, von denen ich sowieso immer viel zu viele hatte, zu verbannen. Ich wollte Optimismus lernen, meine negative Einstellung ablegen und einfach nur positiv durchs Leben gehen. Und mithilfe einiger Tipps habe ich...

deutsche bloggerszene
Gedanken 28. Februar 2018

Persönliche Gedanken zur Bloggerszene I Teil 2

Den ersten Teil mit meinen persönlichen Gedanken zur Bloggerszene habt ihr wie ich mitbekommen habe mit großem Interesse gelesen. Deshalb möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen und euch nun Teil 2 präsentieren. Ich führe meine Gedanken zur aktuellen Bloggerszene noch ein bisschen weiter aus und erzähle euch, was mich noch so stört und wie mein Fazit letztendlich zu all dem ausfällt. Also, weiter geht’s:     Meine Gedanken zur Bloggerszene Sind meine Texte noch wichtig? Was in der aktuellen Bloggerszene meiner Meinung nach auch oft viel zu kurz kommt sind die Blogtexte an sich. Durch Instagram werden „normale“ Blogger mit richtiger Website und langen Texten...

persönliche gedanken zur bloggerszene auf dem lifestyle blog maikikii
Gedanken 14. Januar 2018

Persönliche Gedanken zur Bloggerszene - Teil 1

Ich habe echt lange gebraucht, bis ich wusste, wie dieser Beitrag heißen wird und worum es gehen wird. Mal wieder hatte ich ein kreatives Tief. Und so langsam bin ich wirklich angenervt von den vielen Tiefs in Sachen Kreativität und Schreiben bzw. Bloggen. Denn mittlerweile frage ich mich, ob das normal ist. Ich befürchte, eher nicht. Jedenfalls, war ich mal wieder in einem kreativen Loch und hatte keine Ahnung, was ich als nächstes auf meinem Lifestyle Blog bringen soll. Ja, das neue Blogger-Jahr 2018 hat bei mir leider so angefangen. In meiner Verzweiflung habe ich dann auf Facebook einfach mal in verschiedene Gruppen gefragt, was die Leute da draußen gerne auf meinem Lifestyle Blog...

vom traeumer zum macher
Gedanken 8. November 2017

Mittwochsmoment: Hört auf zu Träumen und macht!

Es ist mal wieder einer der Momente, in denen ich einfach nur dasitze und mit einem vermeintlich leeren Blick auf den PC vor mir starre. Vermeintlich, weil ich mal wieder am Träumen bin: „Wow! Was für ein tolles Leben! Das möchte ich auch haben! Wie kann ich auch so bekannt werden? Wie schön wäre es, wenn auch ich so ein Leben leben könnte!“ STOP! Ich habe mich schon wieder dabei erwischt, viel zu viel zu träumen und dabei alles liegen zu lassen… Das muss aufhören!     Träumt ihr noch oder lebt ihr schon? Es gibt viele von uns Träumer. Das erlebe ich immer wieder in meinem...

stressfrei leben
Gedanken 4. Oktober 2017

5 Tipps, wie ihr stressfrei und positiv durchs Leben geht

Das Motto dieses Beitrags lautet: Seid gut zu euch selbst! Viel zu oft stressen wir uns wegen irgendwelcher Dinge, ärgern uns wegen irgendwelcher Menschen und laden uns häufig viel zu viel Last auf die Schultern. Damit ist jetzt Schluss! Mit diesem Beitrag möchte ich euch einmal den ganzen Stress nehmen und euch etwas Gutes tun. Das heißt, eigentlich werdet ihr mithilfe des Beitrags euch selbst etwas Gutes tun. Ich verrate euch 5 Tipps, wie ihr stressfrei leben könnt und gut zu euch selbst seid.     5 Tipps, um stressfreier und positiver zu sein #1 Macht euren Kopf frei Ich weiß, leichter gesagt als getan. Doch es ist einfach absolut notwendig, wenn ihr mal so...

macht reisen glücklich
Gedanken 30. August 2017

Mittwochsmoment: Macht Reisen glücklich?

Macht Reisen glücklich? Darüber möchte ich zusammen mit euch in meinem neuen Mittwochsmoment nachdenken. Die Frage ist gar nicht so einfach – womöglich gar nicht – zu beantworten. Ich mache mich dennoch auf die Suche nach einer Antwort. Erfahrt im Beitrag, warum Reisen glücklich machen kann, aber nicht muss.     Macht Reisen glücklich? In der letzten Zeit beschäftige ich mich immer mehr mit dem Thema Reisen. Ich lese viele verschiedene Reiseblogs, schaue gerne Videos von weltreisenden Youtubern. Die Inhalte der Blogger und Youtuber inspirieren mich, machen mich auf irgendeine Art glücklich und regen mich auch zum Nachdenken an. Die Menschen, denen ich da zuschaue, sehen oft so zufrieden und glü...

ungeschminkt
Gedanken 10. Mai 2017

Mittwochsmoment: Sind wir nur ungeschminkt authentisch?

Sind wir als Personen der Sozialen Medienwelt mit Makeup & Styling einfach nur noch fake oder ist diese Schlussfolgerung total absurd? Dieses Thema ploppt zurzeit in der Branche immer wieder auf und konnte so auch nicht an mir als Bloggerin und Social Media Nutzerin vorbeiziehen. Im Beitrag möchte ich meine Gedanken dazu mit euch teilen und meinen Standpunkt klarmachen. Vielleicht denkt ihr darüber wie ich oder seid möglicherweise auch ganz anderer Meinung…     Sind wir nur ungeschminkt authentisch? Mittlerweile zeigen sich viele Blogger und Influencer mit Absicht immer öfter ungeschminkt auf ihren Social Media Kanälen. Sie möchten damit sagen: „Liebe Fans, ihr könnt mir glauben, ich bin kein Fake.“ Denn...

selbstbewusster werden
Gedanken 19. März 2017

Selbstbewusster werden mit diesen 7 Tipps!

Das mit dem Selbstbewusstsein ist so eine Sache. Ich habe das Gefühl, dass ich früher als Jugendliche selbstbewusster war und dann, auch durch einige Veränderungen im Leben, ein bisschen an Selbstbewusstsein verlor. In den letzten 2-3 Jahren hole ich mir mein einst vorhandenes Selbstbewusstsein wieder zurück. Und auch, wenn ich noch nicht am Ziel bin und bestimmt noch einige Zeit brauche bis ich nur so vor Selbstbewusstsein strotze, kann ich, so glaube ich zumindest, euch bereits einige Tipps mit auf den Weg geben. Einige Tipps, wie ihr selbstbewusster werden könnt. Schließlich haben mir ein paar dieser Ratschläge auch schon dabei geholfen, wieder mehr Selbstsicherheit zu erlangen.   Selbstbewusster werden: 7 Tipps Wieder selbstsicherer...

plaene aendern sich
Gedanken 22. Februar 2017

Mittwochsmoment: Pläne ändern sich!

In diesem Mittwochsmoment geht es heute darum, dass sich Pläne im Leben ändern. Eigentlich ist das ein ganz persönliches Thema, denn ich selbst habe während meines bisherigen Lebenswegs merken und vor allem lernen müssen: Es kommt oftmals anders als man denkt! Ich denke aber, dass bei diesem Thema einige von euch mitfühlen und mitreden können und wollen. Früher hatte ich einen wirklich guten Plan im Kopf. Ich wusste genau was ich vorhabe und wo ich einmal stehen möchte. Niemals hätte ich gedacht, dass sich dieser Plan auf irgendeine Art und Weise nicht verfolgen lassen würde. Und eine Alternative kam schon mal gar nicht in Frage. Schließlich war ich...

mittwochsmoment-offenheit-und-erfolg
Gedanken 11. Januar 2017

Mittwochsmoment: Nur wer offen ist, ist auch erfolgreich?

Kann nur der Erfolg haben, der absolut offen durch die Welt geht, der immer auf alle Menschen zugeht und jederzeit viel von sich aus erzählt? Oder ist es vielleicht auch möglich erfolgreich zu sein, auch wenn man etwas ruhiger ist, nicht auf Anhieb immer viel erzählt, sondern gerne zuhört und auch mal von der Seite aus beobachtet? Dass ich selbst von der ruhigeren Sorte bin und deshalb immer ein Herz für introvertierte Menschen habe, habe ich ja bereits einmal im Mittwochsmoment „Bin ich zu schüchtern, um Blogger zu sein?“ deutlich gemacht. Jetzt möchte ich mich noch einmal in Richtung des Themas „Offenheit und Verschlossenheit/Schüchternheit“ begeben und es einmal in...

happy new year 2017
Gedanken 1. Januar 2017

Happy New Year 2017!

Meine Lieben, Ich heiße euch im neuen Jahr 2017 herzlich willkommen und wünsche euch für das neue Jahr nur das Beste: Ganz viel Glück Unbedingt Gesundheit Großen Erfolg Und sehr viel Liebe Möge 2017 ein wundervolles Jahr für uns alle werden! Ich möchte euch noch einmal DANKE sagen, dass ihr mich immer noch auf Maikikii begleitet und ich freue mich auf ein neues Jahr mit euch! Natürlich war das letzte Jahr nicht immer schön, aber ich habe die Zeit mit euch auf Maikikii auf jeden Fall sehr genossen. Ich bin übrigens dagegen zu sagen, dass das Jahr 2016 nur schlecht war und endlich verschwinden soll. Viele Menschen sagen das...

frohe weihnachten
Gedanken 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten!

Meine Lieben,  Es ist Weihnachten. Zeit, DANKE zu sagen und euch ein paar liebe Worte zu widmen. Ich möchte mich bei euch allen ganz herzlich bedanken, dass ihr mir in diesem Jahr die Ehre erwiesen habt, meine kleine Insel Maikikii zu besuchen. Es ist immer wieder ein großes Geschenk für mich, wenn jemand den Weg auf meine Insel findet und mich hier besucht. Aber es ist noch schöner, wenn der Besuch nicht nur einmalig stattfindet und sich zu regelmäßigen Besuchen entwickelt, denn ich liebe es, meine Zeit hier mit anderen Menschen zu verbringen. Die Liebe und Mühe, die ich in die Erstellung von Artikeln stecke, ist vor allem für euch gedacht...

blog hate, zehn dinge die ich am bloggen hasse
Gedanken 7. Dezember 2016

Blog Hate! - 10 Dinge, die ich am Bloggen hasse

Meine Liebe zum Bloggen habe ich euch ja bereits in einem Post dargeboten. Dass das Bloggen aber nicht immer nur Spaß und Freude bedeutet, muss auch mal klar und deutlich gesagt werden, finde ich. Das Bloggen gefällt mir wirklich sehr gut. Ich liebe das Bloggen! Aber es gibt eben so manche Dinge, die mir daran auch nicht gefallen. Dinge, die ich am Bloggen hasse. Und genau diese möchte ich euch heute einmal offen und ehrlich erzählen.   10 Dinge, die ich am Bloggen hasse 1. Ich hasse: die Technik und dass sie manchmal streikt Wahrscheinlich ist das so ein Frauen-Ding, aber die Technik regt mich beim Bloggen manchmal so richtig auf! Viele Blogger kennen das bestimmt. Wenn...

mittwochsmoment blogger
Gedanken 30. November 2016

Mittwochsmoment: Müssen wir jetzt alle wichtig sein?

Seit einiger Zeit lese ich in den Posts vieler Blogger nur noch über die Themen Veganismus, Nachhaltigkeit, Umweltschutz, Tierschutz und so weiter und so fort. Leider sind das nicht immer Texte, die hilfreich sind oder einem einfach mal eine andere Sicht erklären. Nein. Meist sind es einfach Beiträge, die gegen Menschen, welche nicht so denken oder welche es einfach nicht öffentlich machen, dass sie so denken, sind und die andere schlecht aussehen lassen. Oftmals schreiben diese Texte Blogger, die früher auch über Themen wie Fashion und Beauty gebloggt haben und jetzt so gar nichts mehr davon halten. Mich kotzt das mittlerweile so an, dass ich jetzt einfach einen Post darüber schreiben muss, um...

blog love
Gedanken 9. November 2016

Blog Love <3 – 10 Dinge, die ich am Bloggen liebe

Ich blogge ja nun schon eine ganze Weile – über 2 ½ Jahre. In diesen Jahren habe ich einiges über das Bloggen gelernt. Manches nervt mich am Bloggen und vieles muss ich noch lernen. Doch insgesamt liebe ich das Bloggen total! Ich kann mir als Beschäftigung nichts Besseres vorstellen, denn Bloggen ist meine Leidenschaft. Ich denke sogar, dass es eine Leidenschaft für immer sein wird. Diesen Post möchte ich einmal nur dem Bloggen an sich widmen. Wie gesagt gibt es immer wieder Dinge, die einen nerven und keinen Spaß machen. Und einen Blog auf lange Sicht erfolgreich zu führen ist alles andere als einfach. Doch wie auch schon gesagt: Ich liebe das Bloggen! Klar...

online hate
Gedanken 26. Oktober 2016

Mittwochsmoment: Online Hate - beachten oder ignorieren?

In letzter Zeit lese ich im Internet viel über Online Hate. Immer wieder melden sich Blogger, Youtuber und andere Influencer zu Wort und lassen ihrem Frust freien Lauf. Lange haben sie ihren Mund gehalten und böse Kommentare einfach gelöscht. Doch nun halten sie es nicht mehr aus. Sie zeigen Gefühle, äußern sich zum Online Hate und machen klar, dass sie die Hater satthaben und in Zukunft gegen sie vorgehen werden. Ist das der richtige Weg? Sollte man auf den Online Hate eingehen und ihn nicht lieber ignorieren? Bietet man den Hatern nicht so überhaupt erst eine richtige Plattform anstatt sie in ihrem eigenen Hass ersticken zu lassen, indem man sie einfach nicht beachtet...

angst vor dem fliegen
Gedanken 9. Oktober 2016

Angst vor dem Fliegen? - Ich habe sie bekämpft!

Tausend Gedanken über Absturz, einen schrecklichen Tod und eine unklare Zukunft für die nächsten paar Stunden. Extremes Herzrasen, das Gefühl, dass das Herz gleich aus dem Körper springt und ein total unangenehmes Bauchgefühl. Panikattacken immer und immer wieder bis hin zur körperlichen Erschöpfung und zum Erbrechen. Erschöpfung und gleichzeitig auch pure (Über-)Lebensfreude...  Kennt ihr das? Ich kenne all das ziemlich gut. Wenn ihr diese Gefühle und Situationen auch kennt, habt ihr sehr wahrscheinlich Flugangst. Ich hatte sie und deshalb auch all diese Dinge. Der ein oder andere von euch, der Maikikii schon länger verfolgt, weiß bestimmt, dass ich Angst vor dem Fliegen hatte. In meinen Beiträgen...

Mittwochsmoment kraftlos
Gedanken 28. September 2016

Mittwochsmoment: Die Luft ist raus! Ich bin kraftlos.

Ich bin ausgelaugt, laufe nur noch auf Sparflamme. Meine Energie ist weg, ich bin kraftlos, die Luft ist raus. Wie ihr vielleicht merkt, wird es im heutigen Mittwochsmoment ein wenig persönlicher. Wenn ihr das lest, geht es mir hoffentlich schon besser und ich bin wieder mit Energie vollgetankt, denn dann bin ich im Urlaub. Ich habe das Gefühl, dass ich diesen Urlaub mehr denn je brauche. Wahrscheinlich ist dieser Text etwas durcheinander, denn ich habe meinen Gedanken einfach freien Lauf gelassen und nicht so sehr auf eine logische Struktur geachtet. Doch ich bin mir sicher, ihr nehmt mir das nicht böse. Ich denke, auch dafür ist Maikikii da – um einfach mal drauflos zu schreiben und...

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page