Logo

Gesundheit & Familie

Lifestyle 8. März 2017

Hand Lotion Addict! – Mein Handcreme Vergleich

handcreme vergleich

I am addicted to hand lotion! Ja, so ist es einfach. Das habe ich euch ja bereits in meinem Beitrag „50 Fakten über Maikikii“ verraten. Und weil ich Handcreme liebe und gerne mehrmals täglich benutze, habe ich natürlich eine schöne Auswahl an verschiedenen Lotions zuhause. Ohne komme ich einfach nicht mehr aus! ;)

Da ich Handcreme so gerne benutze, muss ich mir natürlich auch immer wieder eine Creme nachkaufen. Eine Handlotion hält bei mir nicht lange. Immer wieder teste ich dann gerne mal eine neue Lotion aus und mittlerweile haben sich schon so einige Stücke angesammelt. Das heißt aber nicht, dass die dann bei mir einfach nur so herumliegen. Nein, ich benutze all diese Handcremes. Denn ich habe fast in jedem Zimmer eine Creme parat stehen. So dass ich bei jeder Gelegenheit schnell eine Handcreme griffbereit habe.

Aber genug zu meiner Sucht nach Handcreme. ;) Im Beitrag möchte ich euch einfach mal einen kleinen Handcreme Vergleich zeigen und euch meine momentanen Lieblinge vorstellen.

 

Handcreme Vergleich – My favorites

Es sind nicht alle Handlotions, die ich besitze, aber es sind meine momentanen Lieblinge, welche ich euch zeigen möchte. Eine kleine aber feine Auswahl.

 

Handcreme Vergleich: Nivea Soft & Nivea soft care

 

Nivea Soft & Nivea soft care

Diese beiden Prachtstücke von Handcreme sind meine absoluten Favoriten! Wirklich, ich liebe diese beiden Cremes. Bei Creme setze ich generell ganz gerne auf Nivea und so auch bei der Wahl meiner Handlotion.

Die Nivea Soft Feuchtigkeitscreme ist eine super leichte Creme mit Vitamin E und Jojoba-Öl. Sie lässt sich super gut in die Hand einmassieren und zieht schnell ein. Sie zieht zwar so ein, dass man direkt nach dem Eincremen die Hände wieder benutzen kann, aber sie hinterlässt dennoch eine angenehme Cremigkeit auf der Haut. So habe ich das Gefühl, dass sie meine Hände wirklich pflegt. Außerdem hat die Nivea Soft einen wirklich wunderbaren Duft. Sie duftet einfach typisch nach Creme und das mag ich total.

Die Nivea soft care ist ein noch sehr neues Modell von Nivea. Sie ist noch nicht sehr lange auf dem Markt und ich habe sie natürlich direkt entdeckt als sie in den Läden stand. Erst einmal muss ich sagen, dass ich das Design und die Form der Handcreme sehr cool finde. Es ist einfach einmal etwas anderes. Die Creme liegt gut und in der Hand und ist griffig. Mit ihrer reichhaltigen Formel, die Shea-Butter enthält, pflegt sie die Haut intensiv. Sie wirkt etwas fettiger und dicker als die Nivea Soft und braucht auch etwas länger zum Einziehen. Dafür schützt sie die Hände langanhaltend und macht sie wirklich schön geschmeidig. Wie gesagt zählt auch diese Nivea Handcreme zu meinen absoluten Lieblingen und natürlich hat sie auch einen Platz in meinem Handcreme Vergleich verdient.

 

Handcreme Vergleich: Rituals The Rituals of Sakura & Nonique Schönheits Handcreme

 

Rituals The Ritual of Sakura cherry blossom & rice milk

Dass ich Rituals liebe muss ich euch wahrscheinlich auch nicht mehr erzählen. Das wisst ihr sicher schon. Und natürlich besitze ich auch eine Handcreme der Marke. In diesem Fall ist es der soothing hand balm The Rituals of Sakura cherry blossom & rice milk. Die Düfte aller Rituals Produkte sind einfach nur herrlich! So auch der dieser Handlotion. Und auch das Design der Creme mag ich sehr gerne. Es sieht sehr edel, schlicht und natürlich aus. Die Rituals Handcreme ist in ihrer Beschaffenheit sehr dick und cremig. Sie lässt sich aber dennoch gut in den Händen verteilen. Die Creme braucht zwar etwas länger, um komplett einzuziehen, aber die Hände fühlen sich nach dem Eincremen mit dieser Lotion super gepflegt und geschmeidig an.

 

Nonique Schönheits Handcreme

Nun kommen wir zu einer ganz besonderen Handcreme, nämlich einer veganen Creme. Auch solche Produkte probiere ich gerne aus und natürlich beziehe ich auch ein solches Produkt der veganen Naturkosmetik in meinen Handcreme Vergleich mit ein. Die Nonique Schönheits Handcreme beinhaltet Bio-Arganöl sowie Bio-Granatapfel und verpasst unseren Händen somit eine wunderbare Pflege. Das Tolle an dieser Creme ist ganz klar, dass sie keine Parabene, Silikone, künstliche Farbstoffe, usw. enthält. Das finde ich wirklich sehr gut. Die Nonique Handcreme ist etwas zähflüssiger und lässt sich auch ein wenig schwieriger auf der Haut verteilen. Außerdem zieht sie nicht so schnell ein und fettet nach. Man hat also für eine kurze Zeit nach dem Eincremen noch einen leichten Fettfilm auf der Haut. Müssen die Hände direkt nach dem Benutzen der Lotion zum Einsatz kommen, ist das vielleicht nicht so praktisch, mich stört das aber überhaupt nicht. Die vegane Handcreme ist bei mir jedenfalls ziemlich oft im Einsatz.

 

Handcreme Vergleich: Doctor Eckstein Beautipharm Hand Cream

 

Doctor Eckstein Beautipharm Hand Cream

Zu guter Letzt möchte ich euch in meinem Handcreme Vergleich noch meine Doctor Eckstein Handcreme vorstellen. Die habe ich erst seit kurzem. Ich habe bereits Doctor Eckstein Produkte für meine Gesichtspflege, die ich sehr gut finde und dachte mir deshalb, dass ich auch einmal die Handlotion ausprobieren möchte. Gesagt, gekauft. Die Creme beinhaltet einen UV-Filter und pflegt die Haut mit Vitamin A und E sowie pflanzlichen Ölen und Wachsen. Sie tut besonders bei sehr rissigen und trockenen Händen gut. Da spreche ich aus Erfahrung. Ihre Beschaffenheit ist eher dünn und leicht, dennoch braucht es kurze Zeit bis die Creme richtig einzieht. Die Doctor Eckstein Beautipharm Hand Cream lässt sich sehr einfach in den Händen verteilen und fühlt sich auf der Haut sehr gut an. Zudem verleiht sie einen herrlich frischen, leicht zitronigen Duft. Die Doctor Eckstein Handcreme gehört aufgrund ihrer tollen Eigenschaften ebenso zu meinen Lieblingen wie die anderen fünf Handcremes.

Kommentare

Caroline 23.04.2017 - 09:54

Ich liebe die Produkte von Nivea oder Rituals!! Diese Handcremes pflegen meine Hände immer super. Danke für deine tolle Übersicht - deine Bilder sind übrigens super schön :)

Antworten
Maikikii 23.04.2017 - 15:20

Liebe Caroline, Sehr gerne und vielen lieben Dank! <3

Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ähnliche Artikel

long bob styles
Lifestyle 1. Februar 2017

Long Bob Styles - 3 einfache Frisuren

Davon, dass ich mir einen Long Bob schneiden lassen habe, erzählte ich euch bereits in einem Post. Und davon, dass ich mit meinem Long Bob sehr viele Styling-Möglichkeiten habe, auch. Der Long Bob ist zurzeit einfach absolut im Trend und deshalb haben sich mittlerweile viele Frauen für diese Frisur entschieden. Einigen fällt es dennoch schwer ihren Long Bob richtig zu stylen bzw. sich Styling-Möglichkeiten zu überlegen. Ich kann das verstehen, schließlich habe ich die Frisur nun schon eine Weile und ich bekomme es auch nicht immer richtig hin, den Bob in Form zu bringen. Manchmal soll es einfach nicht klappen und ab und zu hat man eben mal einen Bad Hair Day. Und...

elizabeth arden eight hour cream anwendung
Lifestyle 24. Januar 2018

7 Optionen zur Elizabeth Arden Eight Hour Cream Anwendung

Meine Überzeugung von der Elizabeth Arden Eight Hour Cream ist auf meinem Lifestyle Blog glaube ich schon deutlich geworden. Ich finde die Creme einfach mega gut. Vor allem begeistert mich, dass ich sie so vielseitig verwenden kann. Und genau darum soll es auch in diesem Beitrag gehen. Die Eight Hour Cream von Elizabeth Arden könnt ihr nämlich auf sieben verschiedene Weisen benutzen, das heißt, es gibt mindestens sieben verschiedene Anwendungsmöglichkeiten – und darüber hinaus wahrscheinlich noch einige mehr. Auch ich verwende die Creme nicht nur bei trockenen Hautstellen, sondern auch für einige andere Beautytricks. Und für welche, das möchte ich euch jetzt verraten. Ich zeige euch sieben Anwendungsmöglichkeiten der...

newies vom mai 2016
Lifestyle 2. Juni 2016

Newies vom Mai: Nivea, Artdeco & Revolution

Nivea Deo Creme Ich war im Drogeriemarkt und wollte mir das Deo nachkaufen, das ich schon ein paar Mal gekauft hatte und welches ich für sehr gut empfinde. In diesem Laden gab es das aber nicht und so musste ich mich nach etwas anderem umschauen. Ich schaute mir also die verschiedenen Deos an und entdeckte plötzlich eine Tube. Dieses Deo sah interessant aus, ich hatte so eines vorher noch nirgends gesehen. Eine Deo-Creme. Ich dachte mir, das nehme ich einfach mal mit und probiere es aus. Da ich sowieso immer ein wenig empfindliche Haut habe, könnte so eine Deo-Creme ganz angenehm sein, dachte ich mir. Und so landete die Nivea Deo Creme in meinem Einkaufskorb. Das Nivea...

news vom gesundheitsblog maikikii
Lifestyle 6. Februar 2019

Wie geht es weiter? I Antwort & Zukunftsaussichten

Meine lieben Maikikii-Leser, Lange Zeit war es leider ziemlich ruhig hier auf meinem Gesundheitsblog. Warum eigentlich? Nun, das hat zum einen irgendwie mehrere Gründe und gleichzeitig kann ich aber auch gar nicht genau sagen warum. Ich will aber versuchen, es euch in diesem Beitrag ein bisschen zu erklären. Außerdem möchte ich euch einen kleinen Ausblick darauf geben, wie es hier in nächster Zeit auf meinem Lifestyle Blog weitergehen wird, welche (eventuell auch neuen) Themen euch erwarten werden und euch zudem vorab darüber informieren, warum und wann es höchstwahrscheinlich wieder zu einer (hoffentlich nicht allzu langen) Pause hier auf Maikikii kommen wird. …       Was war los? I Die Gründe...

Your message has been successfully sent. We will contact you shortly

back to the main page